2005-09 Vita est ars: redde rationem! Interroga cotidie animum tuum!

Seit den Tagen des Sokrates -„ein Leben ohne Selbstprüfung ist nicht lebenswert“ - gilt die Fähigkeit und Bereitschaft, sich selbst zu prüfen, als wesentliches Merkmal einer bewussten und verantwortungsvollen Lebensgestaltung. Das Gewissen συνείδησι& ...

eduhi.at

Seit den Tagen des Sokrates -„ein Leben ohne Selbstprüfung ist nicht lebenswert“ - gilt die Fähigkeit und Bereitschaft, sich selbst zu prüfen, als wesentliches Merkmal einer bewussten und verantwortungsvollen Lebensgestaltung. Das Gewissen συνείδησις, conscientia) dient dabei als Richtschnur. Ohne Gewissensprüfung ist die „ars bene vivendi“, ob in der stoischen Philosophie oder im Christentum, nur schwer vorstellbar. Täglich vor den eigenen Richter zu treten, bedeutet nach antiker Lebenskunst freilich nicht, sich mit Selbstvorwürfen zu überhäufen und etwa durch ein skrupulöses Gewissen die Lebensfreude zu verlieren...

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Stichwörter
Derndorfer
Anbieter
eduhi.at
Veröffentlicht am
25.09.2005
Link
https://www.edugroup.at/praxis/portale/latein/europa-nostra/vita-est-ars/detail/2005-09-vita-est-ars-redde-rationem-interroga-cotidie-animum-tuum.html
Kostenpflichtig
nein