Sortieren nach


  • Catull

    Tolles Material von Kollegen Freinbichler. U.a. bestens geeignet für das neue Lehrplanmodul "Eros und Amor". ACHTUNG: 7,2 MB. Detailansicht

    stiftergym.at

  • Catull, carm. 31: Linkliste

    Das Dokument (zur Verfügung gestellt von Tilman Bechtold-Hengelhaupt) zeigt den sinnvollen Einsatz von Linklisten in offenen Phasen des Lateinunterrichts.
    Genau Links verweisen auf Webseiten im Internet, die direkt aus Word aufgerufen werden können (bei bestehender Anbindung ans Internet). Fra ... Detailansicht

  • Catull c. 85 ("Odi et amo"): Übersetzungsvergleich

    Eine Reihe von verschiedenen Übersetzungen wird geboten. Dazu gibt es Arbeitsaufträge. Detailansicht

    eduhi.at

  • Catull - der Dichter und sein Werk

    Unter www.orf.at wurde das neue Buch von Niklas Holzberg zum Thema rezensiert. Catulls Gedichte sind überall zuhause. Sie bieten sowohl feinste Stimmungen als auch Gröbstes aus der letzten Schublade. Detailansicht

    eduhi.at

  • Catulli Carmina

    Auswahl aus den Gedichten Catulls in der Vertonung Orffs mit Kommentar. Zusatzlink: Das Dokument (2 DINA4-Seiten) enthält das Libretto, die Gedichte sind dt.-lat. geboten. Detailansicht

    eduhi.at

  • CATULLI CARMINA – Carl Orff auf Youtube

    Spannende Spurensuche.
    Hier einige Beispiele. Detailansicht

    youtube.com

  • Catulls carmen 5: Grußmarke aus San Marino 2002

    Diese Marke symbolisiert mit den roten Lippen "ti amo". Im Hintergrund ein Zitat aus Catulls Carmina (Nr. 5). Detailansicht

    eduhi.at

  • Catulls passer-Gedicht

    Zweisprachige Fassung. (1 DINA4-Seite; Seminarunterlage vom Seminar am PI OÖ v. 5./6.11.2003 in Schlierbach). Mit dem Suchbegriff "Schlierbach05.11.03" erhalten Sie alle Seminarunterlagen. Detailansicht

    eduhi.at

  • Catull und seine Übersetzungsmöglichkeiten

    Prof. HAFNER Heinz (BG Oberschützen) hat sich mit Möglichkeiten und Grenzen einer Übersetzung am Beispiel von Catull c. 85 auseinandergesetzt und eine Liste von Vorschlägen verschiedenster Übersetzer zusammengestellt. Detailansicht

    edugroup.at

  • CDs mit lateinischer Vokalmusik

    Vom Mittelalter bis heute, von Klassik bis Techno. Erstveröffentlichung: APIS LATINA 9/1996, Christian Brandstätter Detailansicht

    eduhi.at

  • Certamen Ciceronianum in Arpino

    Neue Homepage des renommierten internationalen Bewerbes. Detailansicht

    certamenciceronianum.it

  • Certamen Ciceronianum in Arpino vom 10.-12. Mai 2002

    Die professionelle Homepage gibt Auskunft über den Wettbewerb. Unter "La XXII edizione/I partecipanti" sind die Teilnehmer aus vielen europäischen Ländern abrufbar, darunter auch eine starke österreichische Delegation.
    Am 12. Mai werden sofort nach der Preisverleihung die Sieger online bekanntg ... Detailansicht

    certamenciceronianum.it

  • Certamen Iulianum II in Rom am 15.3.2006

    Das Liceo Giulio Cesare in Rom führt einen Wettbewerb zur Erstellung von neulateinischen Texten durch (Prosa oder Dichtung).
    Anforderung: ein lateinisches Gedicht (20-30 Zeilen) oder ein lateinischer Prosatext (350-700 Wörter).
    Einreichungsfrist: 31. Jänner 2006 per Post
    Die genaueren Einreic ... Detailansicht

    liceogiuliocesare.it

  • Certamen Latinum Graecumque MMIV in Carinthia

    In Spittal an der Drau fand am 1. April 2004 der Fremdsprachenwettbewerb aus Latein und Griechisch statt, der unter dem Motto CURIOSA ET IOCOSA stand. Zur Siegerliste kommen Sie über den Hauptlink (etwa 0,35 MB). Der Zusatzlink bietet die Klausurtexte mit einer Übersetzung (etwa 0,85 MB).
    HERZL ... Detailansicht

    eduhi.at

  • Certamen Latinum Graecumque XIX anno MMV in Austria Superiore: Imagines

    Hauptlink: Bildershow zum 19. Fremdsprachenwettbewerb aus Latein und Griechisch 6. April 2005 in Linz/OÖ im Landeskulturzentrum Ursulinenhof. Die Veranstaltung war ein toller Erfolg. 86 Schülerinnen und Schüler aus 10 öberösterreichischen Gymnasien nahmen an Bewerben in 5 Kategorien teil: Latein ... Detailansicht

    stiftergym.at

  • Certamen Latinum Graecumque XVIII anno MMIV in Austria Superiore: Imagines

    Bildershow zum 18. Fremdsprachenwettbewerb aus Latein und Griechisch 1. April 2004 in Linz/OÖ im Landeskulturzentrum Ursulinenhof Detailansicht

    stiftergym.at

  • Certamen Latinum Graecumque XVIII anno MMIV in Austria Superiore: Victores

    Der 18. Fremdsprachenwettbewerb aus Latein und Griechisch wurde am 1. April 2004 in Linz/OÖ im Landeskulturzentrum Ursulinenhof abgehalten. Der Hauptlink führt zur Siegerliste der drei Wettbewerbskategorien. Die Zusatzlinks bieten die Klausurtexte. Nach Ostern finden Sie eine ausführliche Diasho ... Detailansicht

    eduhi.at

  • Certamen Latinum Graecumque XX anno MMVI in Austria Superiore

    Bildershow zum 20. Fremdsprachenwettbewerb aus Latein und Griechisch am 5. März 2006 im Landeskulturzentrum Ursulinenhof in Linz/OÖ. Die Veranstaltung war ein toller Erfolg. 93 Schülerinnen und Schüler aus 11 öberösterreichischen Gymnasien nahmen an Bewerben in 5 Kategorien teil: Latein Kurzform ... Detailansicht

    stiftergym.at

  • Certamen Latinum Graecumque XX anno MMVI in Austria Superiore: Römische Alltagsszenen

    Beim diesjährigen Landesfremdsprachenwettbewerb OÖ mit dem Thema "Reisen in der Antike" wurde vom Adalbert Stifter Gymnasium (Prof. Mag. Elisabeth Peterseil), BG/BRG Enns (Prof. Mag. Herbert Stöllner), dem Stiftsgymnasium Kremsmünster (Mag. Florian Hörtenhuemer), dem Stiftsgymnasium Wilhering ( ... Detailansicht

    Film: http://latein.eduhi.at/data/alltagsszenen.wmv

  • Certamen Ovidianum in Sulmona 2008

    Launige Einführung in einen nicht so häufig besuchten Übersetzer-Wettbewerb Detailansicht

    eduhi.at

  • Certamen Viterbiense

    Detailansicht

    eduhi.at

  • CHANT – MUSIC FOR PARADISE – Gregorianischer Choral

    Universal Music hat mit den Zisterziensermönchen vom Stift Heiligenkreuz eine CD mit Gregorianischem Choral produziert. Die CD ist ab 16. Mai 2008 im Handel erhältlich. Die Kloster-Homepage bietet jede Menge Informationen. Detailansicht

    stift-heiligenkreuz.org

  • Chimera d`Arezzo

    Die Briefmarke zeigt ein Motiv der etruskischen Kunst: die Chimäre von Arezzo. Die Briefmarke stammt aus San Marino von 1971. Detailansicht

    eduhi.at

  • Choralis Cremifanensis: Choral aus Kremsmünster/OÖ

    Das Dokument (16 DINA4-Seiten) bietet eine Zusammenstellung der lateinischen Proprien, die in der Stiftskirche Kremsmünster seit Jahrhunderten gesungen werden. Detailansicht

    eduhi.at

  • Christentum

    Allgemeine Hintergrundsinformation zum Thema Christentum verfasst von Mag. Bernadette Vielhaber für das Projekt Noricum Ripense Online. Detailansicht

    eduhi.at