Das Vamperl - Fragen zum Buch

»Nein, das gibt's nicht!«, sagt Frau Lizzi, als sie einen winzigkleinen Vampir in ihrer Wohnung entdeckt. Nach dem ersten Schrecken beschließt sie das Vamperl mit der Flasche aufzuziehen - mit Milch versteht sich, nicht etwa mit Blut.

So wächst der kleine Vampir heran und entwickelt ganz ungewöhnliche Eigenschaften: Wird nämlich ein Mensch zornig und böse, ist das Vamperl gleich zur Stelle. Es versetzt dem Wüterich einen Stich in die Galle und saugt das Gift aus ihr heraus!

AutorInnen:Renate Welsh
Alter:Ab 7 Jahren
Verlag:Deutscher Taschenbuch Verlag

Die Fragen wurden von Brigitte Schwarzlmüller ausgearbeitet.

Für Einsteiger

Für Profis

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
16.05.2014
Link
https://www.edugroup.at/praxis/portale/lesen-mit-edi/autorinnen/detail/das-vamperl.html
Typ der Lernressource
Lernmaterial
Interaktive Übung
Kostenpflichtig
nein