Begleiten und anregen…

Im Mittelpunkt der Vermittlungsaktivitäten steht die Zufriedenheit der Besucherinnen und Besucher. Ziel ist es, das Museumspublikum zu begleiten und anzuregen sowie Raum für Ideen und Meinungen zu schaffen.

Das Angebot für Besucherinnen und Besucher jeden Alters umfasst:

  • Handlungs- und gesprächsorientierte Führungen
  • Workshops in den Bereichen Kunst, Kultur, Natur und Technik
  • Museumspädagogische Aktionen zu Schwerpunktthemen für Schulen, Kindergärten und Horte
  • Familienführungen und -nachmittage
  • mehrtägige Ferienaktionen für Kinder und Jugendliche
  • Kreativbewerbe
  • Begleittexte zu Ausstellungen (Aktivblätter für Kinder)
  • Kinderkataloge
  • Ausstellungspräsentationen im Rahmen der „Anderen Galerie“ in der Landesgalerie

Neben umfangreichen Programmen für  Gruppen und Schulen werden als Zielgruppen Erwachsene, Jugendliche, Kinder und Familien angesprochen.

Liebe Pädagoginnen, liebe Pädagogen,
werte Besucherinnen und Besucher!

Um einen angenehmen Museumsbesuch zu gewährleisten, ersuchen wir Gruppen mit und ohne Vermittlungsprogramm um eine Anmeldung mindestens 2 Wochen vor dem gewünschten Termin. Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrer Planung das große Besucheraufkommen in den letzten drei Schulwochen.

 

Weitere Informationen und Buchung von Vermittlungsprogrammen:

Kulturvermittlung im Schlossmuseum Linz: Mo. bis Fr. von 7.30 – 12 Uhr, Marietta Stauber und Silvia Strohmayer: +43 (0)732 / 7720 523-46  oder -47. Schriftliche Anmeldungen richten Sie bitte an schloss@landesmuseum.at

Kulturvermittlung in der Landesgalerie Linz: Di. bis Fr. von 9 – 13 Uhr, Büro Kulturvermittlung: +43 (0)732 / 7720 522-22. Schriftliche Anmeldung richten Sie bitte an kulturvermittlung@landesmuseum.at

Kulturvermittlung im Biologiezentrum Linz: Di. bis Fr. von 9 – 13 Uhr, Renate Taubner und Anita Pertlwieser: +43 (0)732 / 7720 521-00, Schriftliche Anmeldung richten Sie bitte an bio.portier@landesmuseum.at