Rezensionen

bilderpool.at / Dieter Draxl

Auf der Suche nach fachspezifischen B√ľchern? Die Buchrezensionen von DDr. Franz Sedlak bieten laufend einen Einblick in Neuerscheinungen!

Buchbesprechungen von DDr. Franz Sedlak

Auf www.schule.at werden B√ľcher besprochen, die eine f√ľr das Zielpublikum relevante p√§dagogische, psychologische, psychotherapeutische, medizinische, (religions-)philosophische oder soziologische Thematik behandeln. Die Rezensionen werden von Mag. DDr. Franz Sedlak durchgef√ľhrt.

Der Rezensent war zwei Jahrzehnte Leiter der Schulpsychologie-Bildungsberatung in √Ėsterreich, zehn Jahre lang Universit√§tslektor f√ľr P√§dagogische Psychologie an der Uni Wien.  Er ist Psychotherapeut (Abschlusszertifikate f√ľr  Katathym Imaginative Psychotherapie, Autogene Psychotherapie, Individualpsychologische Psychotherapie und Gruppenpsychotherapie, Logotherapie und Existenzanalyse, Klientenzentrierte Psychotherapie, Verhaltenstherapie). Er ist Gesundheitspsychologe, Klinischer Psychologe und Autor von vielen Fachb√ľchern, Brosch√ľren und Beitr√§gen.

Buchvorschläge an...
Verlage oder AutorInnen, die eine Besprechung ihres Werkes auf der vorliegenden Homepage m√∂chten, k√∂nnen dieses an eine der nachfolgend angef√ľhrten Adressen schicken: franz.sedlak@aon.at oder redaktion@schule.at
Die Rezensionen werden von Mag. DDr. Sedlak meist innerhalb von 2-4 Wochen durchgef√ľhrt und sind dann hier abrufbar.

Die Buch-Rezensionen sind unterschiedlich in ihren Schwerpunktsetzungen. Das kann mit dem Thema zusammenh√§ngen. Generell aber wird B√ľchern mit vielen anregenden Impulsen, mit √ľberzeugender Argumentation und mit originellen Perspektiven ausf√ľhrlich Platz f√ľr Beispiele einger√§umt. Bei anderen zur Rezension vorgelegten B√ľchern kann sich der Besprechungsfokus auf das Verh√§ltnis von Intention und Ausf√ľhrung und auf m√∂gliche Ver√§nderungsvorschl√§ge verlagern. F√ľr diese Entscheidung des Rezensenten besteht keine Rechtfertigungspflicht.

Im Men√ľ (links) sind Themenkreise angef√ľhrt. Die Zuordnung der B√ľcher zu diesen Themen stellt eine f√ľr Literaturrecherchen hilfreiche M√∂glichkeit dar.

Betreffend den Gender-Aspekt sind im Regelfall immer beide Geschlechter gemeint.

Sortieren nach


  • Humanistisch-Existentielle Therapie

    Nach Einf√ľhrung und Geschichte der humanistisch-existentiellen Therapie folgt die Theorie, wobei besonders die verschiedenen Interpretationen der existentiellen Therapie faszinieren... Detailansicht

  • Lehrbuch ADHS

    Auf rund 170 Seiten wird eine F√ľlle von Erkenntnissen zur ADHS vermittelt, sodass die Bezeichnung "Lehrbuch" gerechtfertigt erscheint... Detailansicht

  • Lehrbuch Musiktherapie

    Rezension zur 2. aktualisierten Auflage des Werkes. Detailansicht

  • Kognitive Verhaltenstherapie

    Ein √ľberzeugendes Pl√§doyer f√ľr die Kognitive Verhaltenstherapie... Detailansicht

  • Handbuch Forschung f√ľr Systemiker

    Ein vielseitiges Buch, das facettenreich verschiedene Zugänge zur systemischen Erforschung der sozialen Systeme aufzeigt... Detailansicht

  • Alles Nervensache? Wie unser Nervensystem funktioniert - oder auch nicht.

    Auf knapp 200 Seiten informiert der Autor pr√§gnant und verst√§ndlich nicht nur √ľber neurologische sowie psychische Erkrankungen und St√∂rungen. Mit einem Geleitwort von Prof.Dr. Oliver Sch√∂ffski. Detailansicht

  • Liebe und Pers√∂nlichkeitsst√∂rungen

    Die vorliegende Ausgabe der Zeitschrift "Persönlichkeitsstörungen. Theorie und Therapie." befasst sich mit der Liebe bei persönlichkeitsgestörten Menschen. Detailansicht

  • K√∂rperbild und Pers√∂nlichkeit. Die klinische Evaluation des K√∂rpererlebens mit der K√∂rperbild-Liste.

    Dieses Buch ist eine jener geistigen Errungenschaften, die man sofort nach Erhalt als schon "ewig" zur eigenen Standardbibliothek geh√∂rend empfindet. Man wundert sich nur, dass so ein grundlegendes Werk nicht schon fr√ľher "erfunden" wurde. Detailansicht

  • √Ąngstliche Kinder unterst√ľtzen. Die elterliche Ankerfunktion.

    Praktische, wertvolle Impulse f√ľr die Erziehungsarbeit, deren Nutzen √ľber die Behandlung der √Ąngste hinaus reicht und allgemeine G√ľltigkeit beanspruchen darf! Detailansicht

  • Handbuch der Strukturdiagnostik. Konzepte, Instrumente, Praxis.

    Ein au√üerordentlich praktisch relevantes Buch mit wichtigen Grundlagen f√ľr die Strukturdiagnostik. Detailansicht

  • Grundformen der Angst

    Wie wuchtig können wenige Worte wirken, wenn Lebensweisheit dahinter steckt! - Ein Hörbuch. Detailansicht

  • Erfasse komplex, handle einfach.

    Systemische Psychotherapie als Praxis der Selbstorganisation - ein Lernbuch. Detailansicht

  • Einf√ľhrung in die Erlebnisp√§dagogik

    Der politische Berichterstatter, Redenschreiber und Berater Kurt Hahn hat sein Erziehungsmodell als "Erlebnistherapie" bezeichnet und in der Gesellschaft seiner Zeit (beginnendes 2. Drittel des 20.Jahrhunderts) einen Mangel an menschlicher Anteilnahme, an Sorgsamkeit, an körperlicher Tauglichkeit und an Initiative und Spontaneität konstatiert. Detailansicht

  • Achtsamkeit

    Das Buch bietet auf 83 Seiten erstaunlich viel Information. Detailansicht

  • Achtsamkeit in Psychotherapie und Psychosomatik

    Das Buch hat vier große Abschnitte. Detailansicht

  • Psychologische Diagnostik

    Bei der 5. Auflage des Werkes wurde die Quell-Literatur mit Erscheinungsjahr vor 2000 einer kritischen Pr√ľfung hinsichtlich aktueller G√ľltigkeit und Relevanz unterzogen, um zwar Bew√§hrtes zu bewahren, aber auch Erweiterungen durch Neues zu erm√∂glichen. Detailansicht

  • Kl√§rungsorientierte Psychotherapie der histrionischen Pers√∂nlichkeitsst√∂rung

    Das Buch folgt dem aktuellen Trend, nicht von einem bestimmten Menschenbild und einem Modell therapeutischer Wirkfaktoren und einem entsprechenden therapeutischen Verhalten auszugehen, sondern von einer bestimmten Störung. Detailansicht

  • Unser Kind spricht nicht

    Mit diesem kleinen Buch ist dem Verlag ein großer Wurf gelungen! Detailansicht

  • Diversit√§t und Diversit√§tsmanagement

    Diversität, ob das Alter, das Geschlecht, die sexuelle Orientierung, die weltanschauliche Position oder anderes betreffend, ist eine Realität, die Probleme aufwerfen kann, aber auch Chancen bietet. In 11 Kapiteln wird das Thema ausgebreitet. Detailansicht

  • Resilienz

    Es ist immer wieder erstaunlich, wieviel Wissen auf wenig Seiten Platz hat. Das vorliegende Buch ist ein gutes Beispiel daf√ľr. Detailansicht

  • Zeitmanagement und Selbstorganisation in der Wissenschaft

    Das Buch einer Wirtschafts- und Sozialwissenschafterin und eines habilitierten Philosophen und Theologen - beide mit umfassenden professionellen Erfahrungen in Beratung, Coaching, Zeitmanagement usw. - beschreibt die spezifischen Herausforderungen in der Wissenschaft im Spannungsfeld zwischen... Detailansicht

  • Die Spannweite des Daseins

    Die Universität Wien veranstaltete 2009 ein Symposium zum 80.Geburtstag des Philosophen und zenmeditationserfahrenen Prämonstratensers Augustinus Karl Wucherer-Huldenfeld. Detailansicht

  • Chronische Schmerzen

    Der Autor ist Facharzt f√ľr Psychosomatische Medizin und Psychotherapie mit Zusatzausbildung in Schmerztherapie. Er beschreibt sein Buch als ein Ratgeberbuch, das den Leser bei der Behandlung seiner Schmerzerkrankung begleiten soll... Detailansicht

  • Multidimensionale Familientherapie

    Das Buch zeigt bereits in seinen drei Vorworten durch Erfahrung gest√ľtztes Selbstbewusstsein, was den Ansatz der Multidimensionalen Familientherapie (MDFT) und seine Effektivit√§t betrifft. Detailansicht

  • Psychosenpsychotherapie im Dialog

    Im Mai 2011 fand der Gr√ľndungskongress des Dachverbands deutschsprachiger Psychosenpsychotherapie (DDPP) statt. Die Vortr√§ge finden sich in diesem Band wieder. Statt einer Inhaltsangabe des Buches sollen seine, wie der Rezensent meint, zwei Hauptintentionen zur Sprache kommen. Detailansicht