Sortieren nach


  • Die Krippenspiele

    Einige Krippenspiele vom evangelischen Pfarrer Matthias Jung zum Nachlesen. Detailansicht

    www.matthias-jung.de

  • DRACHE

    Mythisches Tier, Symbol für alles Unheimliche, auch für den Satan (Offb 12,9). Das von Gott bezwungene Ur-Chaos wird in der Bibel als Drachen-Schlange (Leviatan, Rahab - Jes 27,1; 51,9) dargestellt. Auch dem gläubigen Menschen wird verheißen: "Du schreitest über Löwen und Nattern, trittst auf Lö ... Detailansicht

  • EIDECHSE

    Es wird erzählt, sie wende, wenn sie im Alter erblindet, ihr Gesicht zur aufgehenden Sonne, um wieder sehend zu werden; daher Symbol für die Hinwendung zu Christus und die Heilung durch sein Licht; manchmal auch Symbol für Tod und dunkle Mächte, da sie sich angeblich gerne in Grabstätten aufhält ... Detailansicht

  • EINHORN

    Fabeltier, das sich nur von einer Jungfrau einfangen lässt, daher Symbol für Christus, der von Maria "emp-fangen" worden ist. Einhorn kann mit seinem Horn das von der Schlange vergiftete Wasser reinigen, daher auch Symbol für Taufe. Detailansicht

  • Einschulungsgottesdienst

    2 Vorschläge für Gottesdienste "Gott dein guter Segen ist wie ein großer Schirm" und "Auf neuen Wegen - Wegbegleiter haben und sein" sowie allgemeine Gedanken zum Einschulungsgottesdienst. Detailansicht

    backoffice.bistumlimburg.de

  • ELEFANT

    Weil er nach alter Ansicht seine Jungen in einem Fluss gebiert, um sie vor dem Zugriff des Drachen zu schützen, Symbol der Taufe (das Wasser der Taufe schützt vor der Übermacht des Bösen). Mitunter auch als Vorbild der Keuschheit gepriesen, weil er sich angeblich selten paart. Detailansicht

  • Erprobte Krippenspiele

    Einige erprobte Krippenspiele von Pfarrer Martin Giebel. Detailansicht

    gesunder-mausklick.de

  • ESEL

    In der Bibel Beispiel für Geschlechtslust (Ez 23,20), aber als Reittier des Friedenskönigs (Sach 9,9) auch Zeichen des Heiles. Jesus reitet auf einer Eselin in die Stadt Jerusalem (Mk 11,1-11). Daran erinnert der Palmesel im Osterbrauchtum. "Disce a domestico Dei gestare Christum" = "Lerne vom H ... Detailansicht

  • EULE

    Sie bezeichnet in vielen Kulturen Weisheit und Klugheit (weil sie im Dunkeln sehen kann), aber auch Angst vor dem Tod; eine Stein-Eule in der Kirchenmauer von Notre-Dame in Dijon soll - so der Volksglaube - bei Berührung Wünsche erfüllen helfen (Christussymbol? Muttergottessymbol?). Detailansicht

  • Evang. Vorschläge zu Jahresbeginn

    Detailansicht

    schule.evkirchehamm.de

  • Evangelischer Religionsunterricht

    Diese werden von den jeweiligen gesetzlich anerkannten Kirchen und Religionsgemeinschaften erlassen und von der Bundesministerin lediglich bekannt gemacht. Detailansicht

    bmukk.gv.at

  • Evangelischer Religionsunterricht AB und HB

    Detailansicht

  • FISCH

    Im Buch Tobit gilt das Verbrennen von Herz, Leber und Galle eines seltsamen Fisches als heilsam (Tob 6,7-9). Der Fisch, ein wichtiges Nahrungsmittel der Antike, ist altchristliches Symbol für Christus. Die ersten Jünger Jesu waren Fischer. Der auferstandene Christus isst ein Stück Fisch (Lk 24,4 ... Detailansicht

  • FLEDERMAUS

    Im alten China Symbol für Glück und Wohlstand, im Abendland Symbol für das Unheimliche, Finstere, Dämonische (vgl. rumänische Dracula-Sage). Heute sind Fledermäuse besonders geschützte Kirchturmbewohner. Detailansicht

  • FLIEGE

    In der Bibel trägt der Teufel auch den Spottnamen Beelzebul (oder Beelzebub), was mit "Herr der Fliegen" übersetzt werden kann. Fliegen werden schon sehr früh mit Krankheiten in Verbindung gebracht. Vereinzelt gibt es später auch die Ansicht, die Fliegen (und anderes "Ungeziefer") seien nicht vo ... Detailansicht

  • Fremdsprachige katholische Gemeinden in Wien

    Nach Wien zog es schon in allen Jahrhunderten Menschen. Römer, Tschechen, Deutsche, .... In Wien leben daher heute Tausende von Christen aus anderen Ländern. So bildeten sich viele fremdsprachige christliche Gemeinden. Detailansicht

    https://www.erzdioezese-wien.at

  • FROSCH

    In der Bibel von Gott als Strafe gegen die unnachgiebigen Ägypter eingesetzt (Ex 7,29ff). In der Symbolik oft mit der Kröte (siehe dort!) gleichgesetzt; im koptischen Christentum Sinnbild für Auferstehung und ewiges Leben. Die hitzebeständigen Landfrösche sind Symbol für die Gläubigen, die sonne ... Detailansicht

  • FUCHS

    Füchse gelten in biblischer Zeit als Verwüster der Weinberge (Hld 2,15) und sind Sinnbild für die falschen Propheten (Ez 13,4). Jesus bezeichnet den Fürsten Herodes als "Fuchs" (Lk 13,32): Symbol der Arglist. Detailansicht

  • GANS

    Symbol der ehelichen Treue. Kennzeichen des hl. Martin, der sich einer späten Legende zufolge vor seiner Bischofsweihe im Gänsestall versteckt haben soll. Als "Martinigansl" letzte üppige Mahlzeit vor dem Advent. Detailansicht

  • GAZELLE

    In der Bibel Bild für Schnelligkeit und Geschicklichkeit (Hld 2,9.17) Detailansicht

  • Gedanken zum Schulschluss

    Von Andrea Scheer, Religionspädagogin an der Volksschule Puntigam und an der Kirchlich Pädagogischen Hochschule in Graz auf religion.orf.at. Detailansicht

    religion.orf.at

  • GEIER

    In der Bibel Symbol für plötzlich hereinbrechendes Unheil (Hos 8,1; Hab 1,8), aber auch für die Sicherheit der Wiederkunft Christi: "Überall wo ein Aas ist, da sammeln sich die Geier!" (Mt 24,28); in späterer Zeit auch Mariensymbol, weil das Geierweibchen nach antiker Ansicht auf wunderbare Weis ... Detailansicht

  • Glockengeläute

    St. Stephan Detailansicht

  • Gottesdienst-Einblicke der VS Aspern

    Die Volksschule Aspern gibt auf ihrer Webseite "katholischer Religionsunterricht in der VS" Einblicke in ihre Schulgottesdienste im Advent. Die Gottesdienste werden dabei immer von einer Klasse gestaltet. Auch abseits von Weihnachten wird man hier für den Religionsunterricht fündig! Detailansicht

    reli.at

  • Gottesdienstvorschläge

    Das Referat Schulpastoral der katholischen Diözese Eichstätt bietet eine Sammlung an erprobten Gottesdienstvorschlägen zu den verschiedenen Stationen im Laufe des Schuljahres - von der Grundschule bis zur weiterführenden Schule. Detailansicht

    bistum-eichstaett.de