Escuela sustentable: otra forma de enseñar

Bild: Veinte Mundos
Bild: Veinte Mundos

Uruguay entwickelt sich in rasantem Tempo zu einem Vorbild für die Region im Bereich der Bürgerrechte und des Umweltschutzes.

VeinteMundos bringt euch diese Woche ein exklusives Interview mit dem Unternehmer und Idealisten Martín Espósito, einem jungen Uruguayer, der in der Küstenstadt Jaureguiberry eine vollkommen nachhaltige Schule eröffnet hat.

Nach anfänglichen Problemen, die notwendigen Mittel aufzubringen, sowie einigen bürokratischen Hürden, schaffte Martín es, eine Schule zu schaffen, die über einen Gemüsegarten zur Versorgung der Schüler, Solarzellen zur Energiegewinnung sowie ein Aufbereitungssystem für Regenwasser verfügt. Lies weiter und entdecke die spannende Geschichte einer öffentlichen Schule, in der Kinder lernen, im Einklang mit der Natur zu leben.

>> Hier geht's zum Artikel auf Veinte Mundos