Ópera en lenguas indígenas

cc pixabay.com/waldomiguez
cc pixabay.com/waldomiguez

Stell dir einmal vor, du hörst eine Oper von Verdi in einer indigenen Sprache! Unmöglich?

Keineswegs, denn die mexikanische Sängerin Edith Ortiz ist entschlossen, die Sprache und Kultur der indigenen Bevölkerung ihres Landes am Leben zu erhalten und hat deshalb berühmte Opern in sieben mexikanische Sprachen übersetzt.

Erfahre mehr über Edith Ortiz’ erstaunliches Leben und ihren Traum, den Menschen dabei zu helfen, den Wert ihrer indigenen Sprachen als Kulturgut und lebendiges Erbe ihrer Vorfahren zu erkennen.

>> Hier geht's zum Artikel "Ópera en lenguas indígenas" (VeinteMundos)