Konzept Unterrichtsfach Naturwissenschaft und Technik" (NwT) - Deutschland/BW

Das Fach Naturwissenschaft und Technik (NwT) wird seit Herbst 2007 in den Klassenstufen 8 - 10 an den Gymnasien Baden-Württembergs als Profilfach des naturwissenschaftlichen Profils mit insgesamt 12 Wochenstunden unterrichtet.

Mit praktischen Projekten und Experimenten möchte NwT eine Querverbindung zwischen den Basiswissenschaften und der Technikanwendung herstellen. Aufbauend auf den Basisnaturwissenschaften (Physik, Chemie, Biologie) werden Themenstellungen aus den Blickwinkeln aller Naturwissenschaften fächervernetzend betrachtet. Naturwissenschaftliche Denk- und Arbeitsweisen sollen auf technische Lösungen bezogen werden. Die Themen orientieren sich an der Erfahrenswelt der Schüler.

Sie fertigen technische Objekte an, kontrollieren die Funktionsfähigkeit des Produkts, führen es vor und beschreiben seine Funktion. Bei einfachen handwerklichen Tätigkeiten und bei der Bearbeitung verschiedener Werkstoffe entwickeln sie praktische Fertigkeiten. "Die Planung und Herstellung eines technischen Produktes verknüpft Theorie und Praxis." (Bildungsstandards NwT 10.Kl.)

DAS PROBLEM: In der Realität müssen Technikinhalte von Lehrern der naturwissenschaftlichen Fächer Chemie und Physik - ohne Ausbildung in technischen Belangen - geleistet werden, sodass die Anteile der Technik tatsächlich nur im gelegentlichen Basteln, im Umgang mit Fertigteilen (LEGO, FESTO) oder in kleineren Anwendungen gesehen werden.

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
13.09.2007
Link
https://www.edugroup.at/praxis/portale/werken-technisch/rahmen-bedingungen/detail/konzept-unterrichtsfach-8222naturwissenschaft-und-technik-nwt-deutschlandbw.html
Kostenpflichtig
nein