schulheft 150: Josef Seiter (Hg.): ein/fach Technik

Unter der Redaktion von Prof. Dr. Josef Seiter ist im StudienVerlag Innsbruck der aktuelle Band schulheft Nr. 150 der pädagogischen Taschenbuchserie erschienen (Sept.2013). Der Sammelband beschäftigt sich mit aktuellen fachdidaktischen Themen, mit der Theorie und Praxis der Technischen Bildung.

Als AutorInnen konnten international namhafte FachdidaktikerInnen gewonnen werden,  u.a.:  Prof. Dr. Wilfried Schlagenhauf (PH Freiburg), Prof. Dr. Christian Wiesmüller (PH Karlsruhe), Prof. Christine Rieder (PH Nordwestschweiz), Doz. Thomas Stuber (PH Bern, RIB- bzw. explore it-Lehrmittel).

 Die Beiträge aus Deutschland, Österreich, Finnland und der Schweiz betrachten aus unterschiedlichen Perspektiven die Entwicklungen des zentralen Schulfachs der Technischen Bildung - der Werkerziehung. Sierichten auch den Blick auf Maßnahmen zur Gleichstellung der Geschlechter und thematisieren den Zugang zur technischen Bildung, zu geschlechtsspezifischen Einflussfaktoren bei der Wahl von technischen Studien.

Die ersten drei Beiträge formulieren didaktische Grundlagen der Technischen Bildung:

Wilfried Schlagenhauf:  Allgemeine Technische Bildung/ Christian Wiesmüller: Zum Sinn technischer Bildung für alle/  Robert Hübner: Keine Technik ohne Form – keine Allgemeinbildung ohne „Technik & Design“.

Zwei  Artikel beziehen sich auf die jüngsten Entwicklungen eines Fachverständnisses in Österreich und in der Schweiz, das technisches und textiles Werken bzw. Gestalten miteinander verbindet auf der Grundlage von Maßnahmen zur Gleichstellung der Geschlechter:   Evelyn Sutterlüti: Frauen und Technik! Männer und Textil?/ Christine Rieder: Technische und Textile Gestaltung – (k)eine Perspektive?

Über spezifisch technisch-didaktische Momente und Lehrmittel zur Förderung des Technikverständnisses berichten Maja Jeretin-Kopf: „Kinder als Tüftler und Erfinder“ /  Thomas Stuber: Räder in Bewegung – ein neues Lehrmittel zur Förderung des Technikverständnisses im Technischen Gestalten.

Dem Thema des geschlechtsspezifischen Zugangs zur technischen Bildung, zur Ausbildung und zu Berufskarrieren im Bereich Technik widmen sich besonders jene drei Beiträge, die im Zusammenhang mit dem von der Europäischen Union unterstützten Projekt UPDATE entstanden sind:   Martina Endepohls-Ulpe, Judith Ebach, Josef Seiter, Nora Kaul: Bildungssystem und Geschlechterstereotype – Einflussfaktoren auf die Wahl eines technischen Studiengangs in Deutschland und Österreich/  Josef Seiter: Über die Einstellung von Schülerinnen und Schülern zur technischen Bildung /  Sonja Virtanen, Aki Rasinen: Technische Bildung im finnischen Kontext.

Kurztexte und weitere Informationen auf www.schulheft.at

Das schulheft 150 - im StudienVerlag  Innsbruck erschienen- kostet € 14,50 und hat einen Umfang von 160 Seiten.

Bestellungen beim StudienVerlag Innsbruck www.studienverlag.at/

 

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
21.09.2013
Link
https://www.edugroup.at/praxis/portale/werken-technisch/rahmen-bedingungen/detail/neuerscheinung-schulheft-150-josef-seiter-hg-einfach-technik.html
Kostenpflichtig
nein