TECHNISCHE ERZIEHUNG in Südtirol - Lehrplan und Kompetenzkatalog

Der Lehrplan für Technische Erziehung in Südtirol geht von einer mehrspektivischen Betrachtung von Technik aus und gliedert diese in 6 Problem- und Handlungsbereiche:
- Arbeit und Produktion
- Versorgung / Entsorgung
- Information und Kommunikation
- Werkzeuge und Maschinen
- Bauen und Woh ...

eduhi.at

Der Lehrplan für Technische Erziehung in Südtirol geht von einer mehrspektivischen Betrachtung von Technik aus und gliedert diese in 6 Problem- und Handlungsbereiche:

- Arbeit und Produktion

- Versorgung / Entsorgung

- Information und Kommunikation

- Werkzeuge und Maschinen

- Bauen und Wohnen

- Transport und Verkehr.

Der Lehrplan definiert dabei genaue Ziele/Fähigkeiten und Inhalte. Er enthält zusätzlich methodisch-didaktische Hinweise sowie Bewertungskriterien.

 

Unterrichtsbeispiele findet man auf der Seite des Arbeitskreises für Technische Erziehung.

 

Mit der Schulreform v. April 2006 wurden erstmals ab Schuljahr 2006/07 Fachrichtlinien für zu erreichende individuelle Kompetenzen des Schülers (Fertigkeiten, Fähigkeiten und Kenntnisse) für bestimmte Schulstufen der Grund- und Mittelschulen festgelegt.

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
eduhi.at
Veröffentlicht am
20.05.2006
Link
https://www.edugroup.at/praxis/portale/werken-technisch/rahmen-bedingungen/detail/technische-erziehung-in-suedtirol.html
Kostenpflichtig
nein