Sortieren nach


  • Arbeitsblatt Fliegen - Flugzeuge mit Wurfgleiter-Aufgabe

    Das Arbeitsblatt mit Textlücken zum Ausfüllen informiert Schüler über die technischen Grundlagen des Fliegens. Welche Arten von Luftfahrzeugen gibt es, wie werden sie eingeteilt? Wie ist ein Flugzeuig konstruiert? Welche Steuerungsmöglichkeiten gibt es? Den Abschluss bildet eine konkrete Bauaufgabe. Detailansicht

    Infoblatt "Fliegen - Flugzeuge"

  • Fahrrad – QuarksSkript: „Abenteuer Fahrrad“

    Im Skript zur Sendung Quarks & Co: „Abenteuer Fahrrad“ vom April 1998 wurden die wichtigsten Informationen über die meistgebaute Maschine der Welt - das Fahrrad - zusammengestellt. Aus dem Inhalt: Die Tricks der Radprofis, Geschichte des Fahrrades, Wahl des richtigen Rades, richtige Einstellunge ... Detailansicht

    wdr.de

  • Fliegen - Quarks & Co-Sendung des WDR: "Abenteuer Fliegen"

    Das Skript zur WDR-Sendung "Quarks & Co" über das Fliegen vom Dez. 2003 beantwortet allgemeine Fragen zum Thema Fliegen und stellt eine Beziehung zur Realität für den Bau von Modellen her: Der Flug eines Vogels war und ist immer noch das nie ganz erreichte Vorbild für die Flugzeugtechnik. Detailansicht

    Quarks & Co

  • Wissen macht Ah! - WDR-Kindersendung und Mediathek

    Das 25-minütige „etwas andere“ TV- Wissensmagazin von WDR/ARD/KIKA wird von Shary und Ralph moderiert. Der Untertitel "Wissen für Klugscheißer" ist Programm: Frech und unkonvetionell zeigt das Moderatenduo in witzig gestalteten Beiträgen außergewöhnliche Experimente, die man einfach nachmachen kann. Detailansicht

    wdr.de

  • Windrad-Modelle bauen

    Windräder (auch Repeller oder Rotoren genannt) werden für die Stromerzeugung und auch noch als Klapotetze genutzt, sodass der optimale Wirkungsgrad, der Bau, die Erprobung von Windrad-Formen und deren Nutzung Ziele im Werkunterricht sein sollten, nicht bloß das Herstellen der bekannten Spielzeug ... Detailansicht

    geo.de

  • Wind-Klang-Spiele aus Metallröhren

    Zahlreiche Beispiele von Klang-Wind-Spielen stellte Doz. Johannes Gfüllner in der Galerie der Website „Werkerziehung.de“ zur Verfügung, einer Plattform zur Weiterentwicklung der Werkpädagogik in der Sozialen Arbeit. Detailansicht

    eduhi.at

  • Kugelbahnen

    Kugelbahnen üben eine ungeheure Faszination auf alle Altersklassen aus und sind in allen Schulstufen einsetzbar. Selbst gebaute Kugelbahnen erfordern genaue Planung, Einzel-Experimente und Überlegungen zur Konstruktion - von der Statik der Gerüstbauweise bei einfachen Türmen aus Karton bis hin ... Detailansicht

    youtube.com

  • Infoblatt Löten - Grundlagenwissen

    Eine kurz gefasste Übersicht zum Erlernen der Arbeitsschritte des Weichlötens. Detailansicht

  • Bootsbau: Recyclingboote aus PET-Flaschen - ein erlebnispädagogisches Projekt

    Mag. Matthias Barton, Lehrer für Technisches Werken und Psychologie startete 2009 ein Projekt, das den Bogen vom Technischen Werken zur Erlebnispädagogik spannt: Im Werkunterricht am Gymnasium Sacre Coeur wurden zwei Recyclingboote aus PET-Flaschen gebaut und auf der Donau von Linz nach Wien erprobt. Detailansicht

    Webseite nurmut.at

  • Dynamo-Taschenlampe mit Getriebe

    Die Aufgabe "Bau einer funktionstüchtigen Dynamo-Taschenlampe" verbindet die beiden Technik-Bereiche Mechanik (Getriebelehre) und Elektrotechnik im Unterricht der Sekundarstufe 2.Kl. Die experimentelle Erkundung von Getrieben (Opitec-Lernprogramm) wurde beim Bau von Dynamo-Taschenlampen angewendet. Detailansicht

  • Perspektograf - Bau eines Zeichengerätes für den Kunstunterricht

    Ein Perspektograf ist ein optisches Gerät, welches das naturgetreue Skizzieren von räumlich komplizierten Situationen (Treppen, Häuser, Straßen etc.) erheblich erleichtert. Es wurde im Technischen Werken 4.Kl. am BG Baden hergestellt und im BE-Unterricht verwendet. Detailansicht

  • Arbeitsblatt Fertigungsverfahren - Übersicht

    Als FERTIGUNGSVERFAHREN bezeichnet man alle grundlegenden technologischen Prozesse im Handwerk und in der Industrie, bei denen Produkte unter Einsatz von Werkzeugen und Maschinen hergestellt werden. Detailansicht

    Arbeitsblatt Fertigungsverfahren - Übersicht

  • Arbeitsblatt: Die normgerechte Bauzeichnung

    Welche Normen muss eine Bauzeichnung enthalten? Das Arbeitsblatt zur Einführung in die Bauplanung enthält Aufgaben zum Umrechnen vom Plan zur Wirklichkeit sowie Infos über die Symbole, Linienarten usw. bei der Bauzeichnung. Detailansicht

  • Lehmbau-Modelle aus Tonziegeln M1:50

    Bei Hausmodellen aus ungebrannten, lederharten Tonziegeln können Schüler die Grundlagen der Massivbauweise und deren funktionale Bedingungen bei Fenster- u. Türöffnungen, Holzbalkendecken, Balkonen, Dächern usw. kreativ anwenden. (BÖKWE 2/2003) Detailansicht

    eduhi.at

  • Infoblatt Holzbearbeitung

    Übersicht über wichtige FERTIGUNGSTECHNIKEN (planen, trennen, verbinden) und WERKZEUGE bei der Bearbeitung des Werkstoffes HOLZ. Detailansicht

  • Arbeitsblatt Baukonstruktionen - Übersicht

    Die Konstruktionsarten von Bauwerken werden durch die Art der verwendeten Bauelemente bestimmt: Tragseile, Steine, Balken, Platten, oder Luftpolster.
    Die wichtigsten Baukonstruktionen sind daher Netz-oder Seiltragwerk, Massiv- od. Massenbau, Pnematische Konstruktionen, Flächen- und Skelettbauweise. Detailansicht

    eduhi.at

  • gabarage upcycling Design - Design, Ökologie und soziale Verantwortung

    "Vom Abfall zum hippen Design" ist das Motto von "gabarage upcycling Design" in der Schleifmühlgasse 6, 1040 Wien (nahe des Naschmarkts).
    "gabarage" ist eine Designmanufaktur, ein sozialökonomischer Betrieb, in dem aus Altmaterialien innovative Produkte gefertigt werden. Detailansicht

    gabarage.at

  • Erklärungen zum Rückstoßprinzip und "Ballonantrieb"

    Das Rückstoßprinzip findet nicht nur bei der Rakete Anwendung, sondern z.B. auch bei Raketenautos für Hochgeschwindigkeitsrekorde. Das Prinzip läßt sich an einem Spielzeugauto mit "Luftballonantrieb" demonstrieren.
    Wer an diesen einfachen Fahrzeugen Gefallen findet, kann sich auf You tube Anre ... Detailansicht

    sn.schule.de

  • Erklärungen zu 'Auftrieb' und 'Dichte'

    In diesem Video erhält man Erklärungen zu Auftrieb und Dichte am Beispiel der Schwimmfähikeit verschiedener Materialien. Die Dichte des jeweiligen Materials wird konkret überprüft nach der Formel Dichte = Masse (Gewicht) dividiert durch Volumen. Anwendungsbeispiele: Schiffe und Heissluftballone ... Detailansicht

    youtube.com

  • Red Bull Paper Wings - internationaler Papierflieger-Wettbewerb

    Die Red Bull Paper Wings sind Ausrichter der weltweit größten Papierflieger-Wettbewerbe. Laut der Red Bull GmbH sind die Veranstaltungen als Wettkämpfe von Studenten für Studenten konzipiert und werden regional zunächst in der Aula oder im Festsaal einer Hochschule bzw. Fachhochschule ausgetragen. Detailansicht

    redbullpaperwings

  • Brücken - Beschreibungen von Dipl.Ing. Bernd Nebel

    Wer genauere Informationen zu einzelnen historisch bedeutsamen Brücken sucht, findet auf der Seite von Dipl.Ing. Bernd Nebel eine große Sammlung an Beschreibungen, geordnet nach Material/ Technik, Brückenbauern, Regionen. Sogar Fakten und Ursachen spektakulärer Brückeneinstürze werden aufgeführt. Detailansicht

    bernd-nebel.de

  • Architektur erleben im eigenen Umfeld - Lernposter

    Monika Abendstein/Verein "aut. architektur und tirol" entwickelte 2008 ein Lernposter, das grundlegende Elemente der Architektur fächerübergreifend thematisiert. Ausgehend vom sinnlichen Wahrnehmen der Räume wird das Verständnis für Gestaltbarkeit und Beeinflussbarkeit von gebauter Umwelt geweckt. Detailansicht

    aut.cc

  • BG/BRG Purkersdorf: Vom Wohnungsmodell zur Planzeichnung und zum 3D-CAD

    Am BG/BRG Purkersdorf wurde zum Thema "Wohnen" zunächst ein einfaches Modell aus Karton im Maßstab 1:20 gebaut, dann ein Plan im Grundriss 1:40 gezeichnet und dieser schließlich am Computer in 3D-CAD-Ansichten übertragen. Detailansicht

    BG/BRG Purkersdorf

  • Papiermechniken u.andere Papierkunststücke der "Bärenpresse"

    Bewegliche Papierskulpturen oder 'PapierAutomaten' haben eine lange Tradition, die ins 19. Jahrhundert zurückreicht. Es gab Figuren und Szenerien, angetrieben durch Sand, warme Luft, Druckluft sowie Zug- und Kurbelmechanik. Heute erlebt der Papier-Modellbau eine Renaissance. Detailansicht

    baerenpresse.de

  • Technisches Zeichnen lernen

    Anleitungen zum Technisches Zeichnen findet man auf der Website www.technisches-zeichnen.net von DI Markus Agerer. Hier werden in drei Stufen die Grundlagen und das Wissen vermittelt, das notwendig ist um technische Zeichnungen erstellen zu können. Detailansicht

    technisches-zeichnen.net