Arbeitsblatt Produktanalyse eines Kugelschreibers - design°mobil

Ein Konzeptbeispiel von design°mobil ist die Produktanalyse von Kugelschreibern aus Konsumentensicht. Schüler und Schülerinnen wählen einen Kugelschreiber aus, testen anhand eines Arbeitsblattes die Funktion des Gerätes, beurteilen Form, Material und die „Herzeige“-Qualitäten.

eduhi.at

Dabei erfahren sie, dass Kugelschreiber Träger unterschiedlicher Eigenschaften sein können.

Entsprechend persönlicher Vorlieben werden Produkte aus bestimmten Motiven ausgewählt, gekauft und verwendet:  Für den "Benutzer" ist einfach nur der praktische Zweck wichtig, sodass ein preiswertes Massenprodukt genügen würde. Für andere Personen hat vor allem die besondere Form oder die Farbe eine Bedeutung ("Betrachter"-Perspektive), während vielleicht ein Dritter ein teures Markenprodukt gekauft hat, das ihm als "Besitzer" einen hohen Wert verspricht.

Durch die Auseinandersetzung mit dem Gegenstand erleben die Schüler, dass nicht allein die praktische Funktion für das Kaufverhalten wichtig ist, sondern auch das Aussehen eines Produkts und dessen Zielgruppenbezug.

Persönliche Stellungnahmen, Bewertungen und Motivationen des gewählten Kugelschreibers kommen am Schluss bei der gemeinsamen Präsentation zur Sprache.

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
eduhi.at
Veröffentlicht am
29.05.2011
Link
https://www.edugroup.at/praxis/portale/werken-technisch/unterrichts-beispiele/detail/arbeitsblatt-produktanalyse-eines-kugelschreibers-designmobil.html
Kostenpflichtig
nein