Die RobotChallenge - Österreichs größter Wettbewerb für selbstgebaute, autonome Roboter

Die RobotChallenge findet seit 2004 jedes Jahr im Frühling in Wien statt und ist Österreichs größter Wettbewerb für selbstgebaute, autonome und mobile Roboter.
Ziel ist es, junge Talente für den kreativen Umgang mit innovativen Technologien, Forschung und Wissenschaft im Allgemeinen zu begeist ...

robotchallenge.at

Die RobotChallenge findet seit 2004 jedes Jahr im Frühling in Wien statt und ist Österreichs größter Wettbewerb für selbstgebaute, autonome und mobile Roboter.

Ziel ist es, junge Talente für den kreativen Umgang mit innovativen Technologien, Forschung und Wissenschaft im Allgemeinen zu begeistern. Experimente und praktische Erfahrungen lassen Teilnehmer und Zuschauer gelebte Wissenschaft hautnah erleben.

Die RobotChallenge 2008 fand am 5. und 6. April im Siemens Forum statt und wurde somit zum 5.Mal ausgetragen. Die mechanischen Kreationen hatten sich in fünf Disziplinen gemessen: Parallelslalom, Slalom Enhanced (Parallel-Slalom mit Erschwernissen Tunnel, Unterbrechung der Linie und Hindernis auf der Linie, das umfahren werden muss), Robot Sumo (zwei Roboter treten gegeneinander an und versuchen den jeweils anderen von einer runden Platte zu schieben), Puck Collect (möglichst schnell alle Pucks der eigenen Farbe einsammeln und zur eigenen Homebase bringen) und Freestyle (gibt allen Roboterbauern die Möglichkeit, eine originelle Konstruktion dem Publikum zu präsentieren). Zwei der Wettbewerbe konnten österreichische Teams für sich entscheiden.

 

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
robotchallenge.at
Veröffentlicht am
03.05.2008
Link
https://www.edugroup.at/praxis/portale/werken-technisch/unterrichts-beispiele/detail/die-robotchallenge-oesterreichs-groesster-wettbewerb-fuer-selbstgebaute-autonome-roboter.html
Kostenpflichtig
nein