Infoblatt Löten - Grundlagenwissen

Eine kurz gefasste Übersicht zum Erlernen der Arbeitsschritte des Weichlötens.

Das Löten braucht man sehr häufig in der Elektrotechnik - es ist eine wichtige Möglichkeit metallische Werkstoffe sicher miteinander zu verbinden. Beim Löten benetzt ein geschmolzener Zusatzwerkstoff, das Lot (meist eine leicht schmelzbare Metalllegierung) die Oberfläche der Bauteile und dringt in den Lötspalt ein. Beim Erstarren wird eine stoffschlüssige Verbindung hergestellt.

Zum Üben eignet sich z.B. das Anlöten eines 3mm Stahldrahtes an eine Centmünze, die schon aufgrund ihrer Masse ein längeres Erhitzen der Lötstelle verlangt. Beim Thema „Stromkreis“ - spätestens in der 6.Jahrgangsstufe - sollten Schüler das sichere Löten erlernen, damit Schaltungen perfekt funktionieren. 

zum Arbeitsblatt Löten

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
29.11.2009
Link
https://www.edugroup.at/praxis/portale/werken-technisch/unterrichts-beispiele/detail/loeten-infoblatt.html
Kostenpflichtig
nein