Keine Schuldenfalle mit e-Learning Finanzkompetenz

SCHULDNERHILFE O√Ė
SCHULDNERHILFE O√Ė

Die SCHULDNERHILFE O√Ė leistet mit der Plattform ‚Äěe-Learning Finanzkompetenz‚Äú Pr√§ventionsarbeit. Die Sch√ľler/innen bearbeiten die online Lernmodule selbstst√§ndig am Computer.

Neue Wege in der Pr√§ventionsarbeit beschreitet die SCHULDNERHILFE O√Ė mit der Plattform ‚Äěe-Learning Finanzkompetenz‚Äú. In vorerst sechs Themenbereichen werden hier online Lernmodule bereitgestellt, deren Inhalte von den Sch√ľler/innen selbstst√§ndig am Computer bearbeitet werden. Dabei wechseln sich Informationen, interaktive Elemente, Wissens-Checks und Videosequenzen ab. ‚Äěe-Learning Finanzkompetenz‚Äú wurde speziell f√ľr den Unterricht in der 10. bis 12. Schulstufe AHS, BMS und BHS entwickelt und ist kostenfrei zug√§nglich.

Der √úbergang von der Jugend ins Erwachsenenleben ist nicht zuletzt in finanzieller Hinsicht eine gro√üe Herausforderung. Wer schlecht informiert ist und √ľber seine finanziellen M√∂glichkeiten nicht Bescheid wei√ü, legt so schon oft den Grundstein f√ľr k√ľnftige Schuldenprobleme.

Hier setzt das neue Angebot ‚Äěe-Learning Finanzkompetenz‚Äú der Schuldnerhilfe O√Ė an. Vorerst sind zehn E-Learning-Kurse (√† 1-2 UE) zu folgenden Themen online:

  • Grundlagen der Versicherung
  • Haushaltsversicherung
  • Lebenskosten
  • Meine erste eigene Wohnung
  • Mein Privatkonto
  • Meine Bankomatkarte
  • Zahlungsm√∂glichkeiten
  • Die Schuldenspirale und m√∂gliche L√∂sungen
  • Online-Autosuche
  • Autofinanzierung

Kurzweilige Lernnuggets zu ausgewählten Themen bringen Finanzwissen zu ausgewählten Themen kompakt und kompetent auf den Punkt. Momentan stehen folgende Themenbereiche als Lernnugget kostenfrei zur Nutzung bereit:

  • Mit meinem Geld auskommen
  • Mobiles Bezahlen
  • Kontaktloses Bezahlen
  • Kostenfalle Handy & Smartphone

‚ÄěUns war bei der Entwicklung wichtig, dass die Inhalte praxisnah und abwechslungsreich gestaltet sind und von den Lehrenden zeitunabh√§ngig und flexibel in den jeweiligen Unterricht eingebaut werden k√∂nnen. So dauern die einzelnen Module jeweils eine Unterrichtseinheit und k√∂nnen auch ohne aufw√§ndige Vorbereitung durch die Lehrperson umgesetzt werden‚Äú, so Gesch√§ftsf√ľhrer Ferdinand Herndler.

"Um die Kurse noch besser in den Unterricht einbauen zu k√∂nnen, bieten wir alle e-Learning Bl√∂cke in einer zweiten Version ohne Sprachausgabe mit zeitlich optimierten Abl√§ufen an. Dadurch k√∂nnen die Inhalte durch Lehrkr√§fte, Sch√ľlerinnen und Sch√ľler schneller bearbeitet werden. Diese Version ist auch nutzbar, wenn keine Kopfh√∂rer zur Verf√ľgung stehen."

Die Kurse bieten viele wertvolle Tipps, hilfreiche Informationen und weiterf√ľhrende Links f√ľr ein erfolgreiches Finanzmanagement. Nach erfolgreicher Absolvierung eines Moduls erhalten die Sch√ľler/innen eine Abschlussbescheinigung, die best√§tigt, dass sie sich mit dem Thema intensiv auseinandergesetzt haben.

Die Plattform ‚Äěe-Learning Finanzkompetenz‚Äú finden Sie unter dem Link www.finanzkompetenz.at und ist frei zug√§nglich.
Dort findet man auch einen kurzen Informationsfilm, in dem die Plattform noch einmal genau vorgestellt wird.