Symbole der EU: Europaflagge und Europahymne

Seit der offiziellen Verabschiedung durch den Europarat im Jahr 1955 symbolisiert die Europaflagge das Bestreben, den Frieden und das Wohl aller Länder des Kontinents zu fördern. 1972 wurde Beethovens „Ode an die Freude“ zur Europahymne erklärt.

www.coe.int

Nachdem der Europäische Rat im Jahr 1985 den Vorschlag des Europäischen Parlaments angenommen hatte, die Europaflagge als Emblem der Europäischen Gemeinschaften zu übernehmen, wurde diese zum bekanntesten Symbol der gemeinsamen Identität Europas. Die Zahl der Sterne auf der Europaflagge ist unveränderlich und hängt nicht von der Anzahl der Mitgliedsstaaten ab. Die Zahl Zwölf bedeutet Einheit, Harmonie und Vollkommenheit.

Aus Anlass des 60. Jahrestages der Europaflagge hat der Europarat eine eigene Broschüre erstellt, die in mehreren Sprachen zum kostenlosen Download bereit steht: 60. Jahrestag der Europaflagge (2015)

————————————————————————————————————————————

Die Melodie der Europahymne stammt aus der Neunten Symphonie, die Ludwig van Beethoven im Jahr 1823 als Vertonung der von Friedrich Schiller verfassten „Ode an die Freude“ komponierte.

1972 erklärte der Europarat Beethovens „Ode an die Freude“ zu seiner Hymne. 1985 wurde sie von den EU-Staats- und ?Regierungschefs als offizielle Hymne der Europäischen Union angenommen.

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
www.coe.int
Veröffentlicht am
06.05.2015
Link
https://www.edugroup.at/praxis/thema/detail/60-jahrestag-der-einfuehrung-der-europaflagge.html?parentuid=108935&cHash=e62f61c0d4c6e3ee343e97df96c9aefe
Kostenpflichtig
nein