Der Reformvertrag von Lissabon

Der Vertrag von Lissabon trat am 1. Dezember 2009 in Kraft. Er stellt die EU auf eine neue institutionelle Grundlage, sorgt für mehr Demokratie und etabliert neue Ämter für die Vertretung der EU.

www.zukunfteuropa.at

Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ 18/2010) steht unter dem Thema "Europa nach Lissabon".

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
www.zukunfteuropa.at
Veröffentlicht am
18.03.2013
Link
https://www.edugroup.at/praxis/thema/detail/der-reformvertrag-von-lissabon.html?parentuid=108935&cHash=cb7317d2e5dd8b4d53c7d22711df2e27
Kostenpflichtig
nein