Magnetische Nanopartikel in der Krebstherapie

Magnetische Nanopartikel werden injiziert, nach Anlegen eines Magnetfeldes erhitzt sich das Tumorgewebe und der Tumor wird zerstört. Diese minimalinvasive Methode wurde erfolgreich bei Gehirntumoren angewendet.

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
12.06.2012
Link
https://www.edugroup.at/praxis/thema/detail/magnetische-nanopartikel-in-der-krebstherapie.html?parentuid=110070&cHash=23c4d38d8b14f9dc3de79ced70841e9f
Typ der Lernressource
Simulation
Schulstufe
Sekundarstufe II (9. bis 13. Ausbildungsstufe)
Kostenpflichtig
nein