Vereine und Einrichtungen

Sie finden hier eine Auflistung von Organisationen der Roma und Sinti in Österreich.

  • Der Kulturverein Österreichischer Roma informiert über die Aktivitäten des Vereins sowie über die ständige Ausstellung unter „Roma-Doku“.
  • Der Verein Roma Oberwart informiert über die Roma-Beratungsstelle, die außerschulische Lernbetreuung sowie weitere Projekte und Publikationen. Romani Patrin, die mehrmals jährlich herausgegebene zweisprachige Zeitschrift für Geschichte, Sprache und Kultur der Roma ist über den Verein erhältlich und steht auch als Download zur Verfügung.
  • Romano Centro. Verein für Roma Wien bietet Lernhilfe für Roma-Kinder, beschäftigt Roma-SchulmediatorInnen, berät und informiert Lehrkräfte, SchülerInnen und StudentInnen, führt Projekte durch und gibt die Zeitschrift Romano Centro heraus.
  • Der Verein Ketani für Sinti und Roma (Ketani heißt "Miteinander") kümmert sich seit 1998 um die Pflege der Kultur und Sprache und setzt sich für die Verbesserung der sozialen, wirtschaftlichen und rechtlichen Stellung der Sinti und Roma ein.
  • Ziel der Volkshochschule der Burgenländischen Roma ist es, ein Bildungsangebot für Roma und Nichtroma, die an der Sprache und Kultur der Roma interessiert sind, zu schaffen.
  • Aufgabe des Vereins Roma-Service ist die Förderung, Bewahrung und Dokumentation der Kultur der Burgenland-Roma. Im Zentrum der Aktivitäten steht der Erhalt des Roman, des Romani-Dialekts der Burgenland-Roma.
  • Die Roma-Initiative THARA hat sich zum Ziel gesetzt, den existierenden Ungleichheiten und Benachteiligungen gegenüber Roma und Sinti entgegenzuwirken. Seit dem Jahr 2005 fördert die Volkshilfe Österreich die Integration von Roma und Sinti in den Arbeitsmarkt.

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
21.01.2014
Link
https://www.edugroup.at/praxis/thema/detail/vereine-und-einrichtungen-der-roma-und-sinti-in-oesterreich.html?parentuid=109131&cHash=aeb3aaa66527ddd966fbd0ba59e15ecc
Kostenpflichtig
nein