Ideenpreis "Junge Ideen fürs Land" gestartet - Ab sofort Ideen einreichen

Wie kann das Leben und Arbeiten auf dem Land entscheidend verbessert werden?

Mit dieser zentralen Frage wendet sich das Netzwerk Zukunftsraum Land mit dem Ideenpreis „Junge Ideen fürs Land“ an die gesamte ländliche Jugend. Gesucht werden innovative Ideen, keine fertigen oder umgesetzten Projekte. Die Ideen können ab sofort auf der Plattform www.ideenfuersland.at eingereicht werden. Der Wettbewerb läuft noch bis Ende Jänner 2017.

 

Wir suchen kreative Ideen für Deine Region oder Gemeinde. Hast Du Antworten auf die Frage:

„Wie kann das Leben und Arbeiten auf dem Land entscheidend verbessert werden?“

 

Wenn ja, dann kannst Du hier auf dieser Plattform Deine Ideen einreichen. Die besten Ideen werden von einer Fachjury ausgezeichnet und bekommen attraktive Preise.

 

Hast Du noch keine Idee, dann kannst Du Dich von anderen Ideen inspirieren lassen, andere Ideen kommentieren und bewerten. Du bist nicht verpflichtet, selbst eine Idee einzureichen. Auf dieser Plattform entsteht eine aktive Community, die sich gegenseitig austauschen und inspirieren kann.

 

Mit dieser zentralen Frage wendet sich die nationale Vernetzungsstelle des Programms LE 14–20 Netzwerk Zukunftsraum Land mit dem Ideenwettbewerb „Junge Ideen fürs Land“ an die gesamte ländliche Jugend sowie junge Erwachsene.

 

Probleme erkennen, anpacken und lösen: Das ist Unternehmergeist und genau dazu möchte der Ideenwettbewerb Jugendliche und junge Erwachsene motivieren. Es geht darum, kreative Lösungen für ländliche Regionen zu finden und damit die eigene Zukunft aktiv mitzugestalten.

 

Neben ländlichen Jugendorganisationen und Vereinen werden ganz gezielt land- und forstwirtschaftliche Fachschulen und HBLAs sowie Hochschulen angesprochen. Um Team- und Projektarbeiten an Schulen zu fördern, sind bei dem Ideenwettbewerb Einzel- und Gruppeneinreichungen möglich.

Weitere Informationen findest du hier: www.ideenfuersland.at