Datenschutz

 

Wir schützen Ihre Daten und respektieren Ihre Privatsphäre

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist für uns besonders wichtig. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG, TKG, etc.).

In dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unseres Angebotes informieren und Sie darüber aufklären, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

Personenbezogene Daten sind Daten, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare betroffene Person beziehen, z.B. Name, Geburtsdatum, E-Mail Adresse, etc.

Verantwortlicher

Education Group GmbH
Anastasius-Grün-Straße 22-24
4020 Linz
office@edugroup.at

Datenschutzbeauftragter

Michael Beer
Education Group GmbH
datenschutz@edugroup.at

Verarbeitete Daten inkl. Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wir verarbeiten folgende Daten(-kategorien) die Sie uns zur Verfügung stellen:

Falls Sie sich bei unserem Angebot registrieren:  Logindaten, Stammdaten, Kontaktdaten, Schulzugehörigkeit, Ihre Rolle an einer Schule, technische Protokolldaten.

Falls Sie sich nicht registrieren, verarbeiten wir technische Protokolldaten.

Wir verarbeiten Ihre Logindaten, um das Einloggen (und Ausloggen) auf unserem Angebot zu ermöglichen. Hierbei nutzen wir ein sogenannten „Single-Sign On“ System, das heißt mit Ihren Logindaten haben Sie auch Zugriff auf andere Services die wir anbieten.

Wir verarbeiten Ihre Stammdaten, weil wir Sie im Falle eines Vertragsschlusses mit Ihnen benötigen. Diese Angaben sind daher bei der Registrierung optional und werden lediglich im Vertragsfall benötigt.

Wir verarbeiten Ihre Kontaktdaten (alternative E-Mail Adresse, Handynummer), um Ihnen – falls Sie ihr Passwort vergessen haben – ein neues Passwort übermitteln zu können.

Wir verarbeiten Ihre Schulzugehörigkeit und Ihre Rolle an einer Schule, um Ihnen Zugriff auf das Mediendistributionsservice („Welt der Medien“) gewähren zu können. Das Mediendistributionsservice ermöglicht Ihnen den Aufruf pädagogisch wertvoller  Unterrichtsmedien mitsamt Zusatzmaterialien. Dazu müssen Sie einer Schule zugeteilt sein, die den Unterrichtsfilmbeitrag entrichtet.
Aufgrund zivilrechtlicher Vorgaben der Rechteeigentümer bzw. Rechteverwerter dürfen diese Inhalte nur den berechtigten Lehrern und ggf. Schülern dieser Schulen zur Verfügung gestellt werden. Ihre Daten werden dabei nicht übermittelt, die Prüfung findet bei und durch die Education Group GmbH automatisiert statt.

Um Ihnen notwendigen Support bieten zu können, verarbeiten wir Ihre Daten im Rahmen unserer Helpdesk Systeme und Prozesse. Diese sind ein integraler Bestand sämtlicher hier aufgezählter Verarbeitungen.

Wir verarbeiten Ihre Daten grundsätzlich aufgrund Ihrer Einwilligung. Diese können Sie jederzeit widerrufen. (Siehe „Ihre Rechte“).

Falls wir mit Ihnen einen Vertrag schließen, beispielsweise um eine entgeltliche Dienstleistung zu erbringen, erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten auf vertraglicher Basis.

Falls Sie das Mediendistributionsservice  nutzen, verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage eines öffentlichen Interesses. Das öffentliche Interesse liegt in der Versorgung der Bildungseinrichtungen mit Unterrichtsmedien und der Zugriffsmöglichkeit hierauf begründet.
Sie können über die Verarbeitung Ihrer Daten  zu diesem Zwecke Widerspruch einlegen. (Siehe „Ihre Rechte“).

Empfänger der Daten

Die Education Group GmbH arbeitet nur mit sorgfältig ausgewählten Dienstleistern zusammen und verpflichtet diese zur strengsten Verschwiegenheit. Bei der Auswahl der Dienstleister achten wir im Besonderen darauf, nur mit jene Unternehmen zusammenzuarbeiten, die geeignete – dem Stand der Technik entsprechende -  technische und organisatorische Maßnahmen treffen, um den Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten.

Mitarbeiter der involvierten Dienstleister können – in begründeten Supportfällen – Zugriff auf personenbezogene Daten erlangen, jedoch nur insofern, als dies für die Fehleranalyse und Fehlerbehebung unbedingt erforderlich ist.

Eine Offenlegung pb. Daten ggü. Rechtsvertretern, Banken, Gerichten, Wirtschaftstreuhändern, Strafverfolgungsbehörden udgl. findet nur erforderlichenfalls und nur im (angefragten) Mindestumfang statt, unter strikter Einhaltung aller gesetzlicher Auflagen.

Übermittlung an ein Drittland inkl. gesetzlicher Grundlage

Falls Sie eine E-Mail Adresse über uns anlegen möchten, werden Ihre Daten an die Microsoft Corporation übermittelt. Dies geschieht auf Grundlage des Privacy-Shield Acts. (Wir möchten nochmals darauf hinweisen, dass Sie auch mit einer bestehenden E-Mail Adresse unser Angebot nutzen können, in diesem Falle findet keine Übermittlung statt).

Ihre IP Adresse wird in pseudonymisierter Form an Google Inc. übermittelt. Dies geschieht auf Grundlage des Privacy-Shield Acts. (Siehe „Statistische Auswertung“).

Dauer der Speicherung bzw. Speicherfristen

Technische Protokolldaten werden regelmäßig gelöscht, Ihre anderen Daten bleiben solange gespeichert, als Sie über einen aktiven, nicht-gelöschten Login zu unserem Angebot verfügen.
Nach längerer Inaktivität können Ihre Daten jedoch durch automatisierte Prozesse gelöscht werden.

Schutz Ihrer Daten

Zur Sicherheit und zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verwenden wir entsprechende Sicherheitstechnologien nach dem Stand der Technik. Dies erfolgt zum Schutz vor unbefugtem Zugriff, Verlust, Weitergabe oder unberechtigter Änderung, Missbrauch oder unzulässiger Offenlegung Ihrer Daten.

Unser Angebot wird in einem hochsicheren, ISO 27.001 zertifizierten österreichischen Rechenzentrum betrieben.

Ihre Rechte

Ihnen stehen die Rechte auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Bitte wenden Sie sich hierfür an den Datenschutzbeauftragten.

Zudem steht Ihnen das Recht auf Auskunft zu. Dies bedeutet, dass wir Sie darüber informieren, welche Daten wir von Ihnen verarbeiten. Bitte wenden Sie sich hierfür an den Datenschutzbeauftragten.

Um Sie zu identifizieren zu können, werden wir im Zweifel zusätzliche Informationen zur Bestätigung Ihrer Identität anfordern. Dies dient dem Schutze Ihrer personenbezogenen Daten.

Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen haben wir das Recht, bei offenkundig unbegründeten oder im Falle von exzessiven Anträgen (durch gehäufte, wiederholte Antragsstellungen) Ihre Anträge abzuweisen oder ein angemessenes Entgelt zu verrechnen, um unseren hieraus entstandenen Verwaltungsaufwand abzudecken.

Da die Education Group GmbH eine Vielzahl von tlw. komplexen Anwendungen entwickelt, implementiert und betreibt, ersuchen wir Sie gemäß den gesetzlichen Bestimmungen uns möglichst detailliert mitzuteilen, auf welche konkrete Anwendung sich Ihr Auskunftsbegehren bezieht.

Automatisierte Entscheidungsfindung

Unser Angebot nutzt keine Methoden zur automatisierten Entscheidungsfindung.

Widerruf

Sofern die Verarbeitung Ihrer Daten auf Ihrer Einwilligung basiert, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt zu den oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten.

Für einen Widerruf wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten.
Ein Widerruf der Einwilligung der Datenverarbeitung hat keine Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Zeitpunkt der Ausübung Ihres Widerrufrechtes. 

Cookies

Unser Angebot verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten und/oder funktionell zu erweitern. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen bzw. anwendungsspezifische Informationen zu speichern.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann jedoch die Funktionalität unseres Angebotes eingeschränkt sein.

Sie können jederzeit Cookies, die sich bereits auf Ihrem Computer befinden, löschen. Die Vorgangsweise dazu ist je Browser unterschiedlich, bitte informieren Sie sich in Ihrer Browserhilfe.

Ebenfalls verwenden wir - aufgrund technischer Notwendigkeit - Cookies im Zusammenhang mit dem Login (ggf. inkl. eines anwendungsübergreifenden Logins). Wenn Sie Ihren Browser so einrichten, dass er die von uns gesetzten Cookies ablehnt, können Sie sich nicht mehr einloggen.

Statistische Auswertung

Für die statistische Auswertung der Nutzung unseres Angebotes  gelten die folgenden Punkte:

Unser Angebot nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics.
Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Mit dem Anbieter wurde ein Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung geschlossen.

Die Beziehung zum Webanalyseanbieter basiert auf dem „Privacy Shield“ Abkommen.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de 

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung des Angebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de 

Um Ihre Daten bestmöglich zu schützen wird Ihre IP-Adresse erfasst, aber umgehend  durch Löschung der letzten 8 Bit pseudonymisiert.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

Unser berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO ist die Verbesserung unseres Angebotes durch statistische Auswertung der Nutzung desselben.

Drittanbieter

In unserem Angebot können Inhalte von Drittanbietern (zB Youtube, Learningapps, etc.) eingebunden werden. Diese Drittanbieter können ggf. ebenfalls Cookies setzen. Wir haben hierüber keinen Einfluss und keine Zugriffsmöglichkeit.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies von Drittanbietern blockiert. Die Vorgangsweise dazu ist je Browser unterschiedlich, bitte informieren Sie sich in Ihrer Browserhilfe.

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unser Angebot unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Sie bestätigen dies durch Anhaken einer sogenannten Checkbox bei der Anmeldung zum Newsletter.

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an die Absenderadresse.
Bei jeder Ausgabe des Newsletters können Sie zudem den „Abmelden“ -Link klicken, um sich dauerhaft vom Empfang des Newsletters abzumelden.

Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand. 

Kontaktformular

Wenn Sie per Formular über unser Angebot Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. 

Um Ihre Privatsphäre bestmöglich zu schützen, erfolgt die Übermittlung Ihrer Nachricht zu uns ausschließlich verschlüsselt.

Beschwerdemöglichkeit

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist für Ihr Anliegen die Datenschutzbehörde zuständig.