2003-11 Kulturwortschatz Europa: Kompliment

Ein einziger Buchstabe scheidet ein mathematisches Komplement von einem
höfisch-höflichen Kompliment. Für den Mathematiker ist die Teilmenge A das Komplement der Teilmenge B (und umgekehrt), wenn A und B zusammen die Gesamtmenge M bilden und kein Element der Teilmenge A zugleich Element der Tei ...

eduhi.at

Ein einziger Buchstabe scheidet ein mathematisches Komplement von einem

höfisch-höflichen Kompliment. Für den Mathematiker ist die Teilmenge A das Komplement der Teilmenge B (und umgekehrt), wenn A und B zusammen die Gesamtmenge M bilden und kein Element der Teilmenge A zugleich Element der Teilmenge B ist (und umgekehrt) - alles klar? Mit dem alten Witz: Wenn einer heute die Behauptung aufstellt, die Hälfte der Ratsherren seien Dummköpfe, und dies morgen mit der Klarstellung widerruft, die Hälfte der Ratsherren seien alles andere als Dummköpfe, dann sind die Dummköpfe im Rat das Komplement der Nicht-Dummköpfe (und umgekehrt) - und nehmen den Widerruf wohl noch als Kompliment.
Weitere faszinierende Wortgeschichten finden Sie in folgenden Büchern:
Bartels, Klaus, Wie die Murmeltiere murmeln lernten. 77 Wortgeschichten, Philipp von Zabern, Mainz 2001
Bartels, Klaus, Trüffelschweine im Kartoffelacker. 77 Wortgeschichten, Philipp von Zabern, Mainz 2003
Bartels, Klaus, Wie Berenike auf die Vernissage kam. 77 Wortgeschichten, 3., durchgesehene Auflage, Philipp von Zabern, Mainz 2004

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Stichwörter
Bartels Wortgeschichte
Anbieter
eduhi.at
Veröffentlicht am
22.10.2003
Link
https://www.edugroup.at/praxis/portale/latein/europa-nostra/detail/2003-11-kulturwortschatz-europa-kompliment.html
Kostenpflichtig
nein