☆ STERNSTUNDEN ☆

Jeder hat in seinem Leben schon eine Sternstunde erlebt, einen bestimmten Zeitpunkt, der das Leben positiv oder negativ verändert hat. So auch die Schüler der NMS 5 in Linz. Unter der Leitung von Lehrerin Anna Weghuber packten sie ihre Geschichten in eine musikalische Performance.

Mitte Jänner starteten die Proben zum Projekt Sternstunden. Mit einer Kerngruppe von 15 Kindern wurde in einem sechsmonatigen Gestaltungsprozess an emotionalen Momenten gearbeitet.
Dabei erzählten die Jugendlichen von ihrem Auswandern nach Österreich, über den Verlust eines guten Freundes, den ersten Museumsbesuch oder dachten über ihre DNA nach. Im Mittelpunkt standen die Elemente Musik-Bewegung-Stimme.

Die Stars der Sternstunden


Den krönenden Abschluss fanden die Proben am 14. Juni im Neuen Rathaus in Linz. Dort präsentierten die Schüler der NMS 5 gemeinsam mit Anna Weghuber ihre Sternstunden. Wir begleiteten die Gruppe mit der Kamera - Eindrücke davon sehen Sie im Video! "Ich fands geil! Wir sind stolz", sagt Ella, noch perplex vom tosenden Applaus. Und auch Anna Weghuber fand es "Mega! Super!". So können die Sommerferien wohl starten :)