Tag der Musikvermittlung in ganz Österreich

Die österreichischen Orchester machen, neben ihrer Arbeit als Konzert- und Opernorchester, mit ihren Musikvermittlungsprojekten seit Jahren klassische Musik für unterschiedliche Zielgruppen zugänglich und erfahrbar. Um auch diese Arbeit zu zeigen, gab es heuer erstmals einen Tag der Musikvermittlung.

Straßenmusik mit dem Bruckner Orchester


Unter dem Motto "Orchester für alle" präsentierten die österreichischen Berufsorchester am 14. Juni 2017 ihre Musikvermittlungsprojekte der Bevölkerung. Wir haben das Bruckner Orchester Linz mit der Kamera begleitet. Vier Posaunisten aus dem Orchester begeisterten in der Linzer Innenstadt mit Musik. "Wir machen Straßenmusik, um vielleicht einmal mit Leuten ins Gespräch zu kommen, die wir sonst im normalen Konzertbetrieb nicht treffen. So bekommen Menschen, die unsere Konzerte nicht besuchen, auch einmal etwas vom Bruckner Orchester geboten", meint Albert Landertinger, Musiker und Musikvermittler des Orchesters.

Das Bruckner Orchester verfügt mit MOVE.ON über ein umfangreiches Education Programm. Seit knapp 15 Jahren widmen sich Musikerinnen und Musiker der Vermittlungsarbeit an Schulen, in sozialen Einrichtungen und auch im Bereich Migration. Pro Jahr werden etwa 70 Workshops abgehalten.