• Foto: realfeedback.tugraz.at

    Echtzeit Feedback

    Ein kleines und spannendes Tool fĂĽr den Unterricht, um einmal auf etwas andere Art Ihre SchĂĽler (oder generell Publikum) zu befragen. Einfach Fragen schnell und einfach online erstellen und in Echtzeit die Antworten ansehen - fast so wie der Publikumsjoker aus der Millionenshow.. Detailansicht

  • Der Nationale Bildungsbericht im Ăśberblick

    Der Nationale Bildungsbericht (NBB) teilt sich in zwei große Bereiche: In Bildungsindikatoren und analytische wissenschaftliche Beiträge. Die Herausgabe erfolgt im Drei-Jahres-Rhythmus. Das sind die zentralen Ergebnisse: Detailansicht

  • iStockphoto/Thinkstock

    QR-Codes im Unterricht

    Man findet sie auf Plakaten, in Zeitungen, auf Infotafeln oder Flyern: QR-Codes dienen zur optischen Codierung einfacher Zeichenfolgen und kommen in zahlreichen Bereichen zum Einsatz. Auch im Unterricht können sie auf vielfältige Art und Weise verwendet werden. Detailansicht

  • Statt „Der Lehrer kommt“ heiĂźt es vielleicht bald „Der Roboter kommt“!?

    Hören wir heute das Wort „Roboter“, schießen uns sogleich bestimmte Begriffe in den Sinn: Maschinen(mensch), Computer, Blech, Kabeln, Arbeit, Fließband, Industrie, Weltraum, Forschung, Science Fiction u.s.w. …. Detailansicht

  • Buchtipp: Anleitung zum Uninnovativsein

    Das Phänomen Innovation und seine zahlreichen Spielarten, die unterschiedlichen Innovationsformen oder die natürlichen Innovationswiderstände sind nur einige der Kapitel, die in diesem Buch aufwarten. Detailansicht

  • Foto: OĂ–KV, www.klasseimboot.at

    Klasse im Boot

    Günther Briedl ist Lehrer an der NMS Kopernikusschule in Steyr und hat ein innovatives und außergewöhnliches Projekt ins Leben gerufen. "Klasse im Boot" ist eine Serie von Drachenboot-Rennen, an denen Schüler von der 5.-8. Schulstufe in den letzen Wochen vor den Sommerferien teilnehmen können. Detailansicht

  • Stocktrek Images/Irregular galaxy/Thinkstock

    Gymnasiast bringt Galaxie-Theorie ins Wanken

    Dem erst 15-jährigen Schüler Neil Ibata aus Straßburg gelang eine sensationelle Entdeckung in der Astrophysik und schafft es damit sogar auf das Cover des renommierten Wissenschaftsjournals "Nature". Detailansicht

  • Foto: flickr.com, Joe Lanman

    Termine online planen

    Der Online Terminplaner Doodle ist allseits bekannt. Eine innovative Alternative dazu wird vom deutschen Forschungsnetz (DFN) zur VerfĂĽgung gestellt. Der DFNTerminplaner legt den Fokus auf Datenschutz und Datensparsamkeit und ist besonders einfach zu bedienen. Detailansicht

  • Foto: Labdoo.org

    Laptops fĂĽr Kinder in der Dritten Welt

    Das innovative Projekt "Labdoo" zielt darauf ab, alte Laptops zu Kindern in der Dritten Welt zu bringen. Detailansicht

  • Quelle: YouTube

    YouTube: jetzt auch Untertitel auf Deutsch

    Seit 2010 gibt es auf YouTube das Angebot der englischen Untertitelung der Videos. Danach folgten Koreanisch, Japanisch und Spanisch. Nun sind sechs weitere Sprachen dazugekommen: Deutsch, Italienisch, Portugiesisch, Russisch und Niederländisch. Detailansicht

  • Der erste Stift, der vibriert, wenn man sich verschreibt!

    Das Schreiben ist eine Kompetenz, um die man heutzutage fast nicht herumkommt, dass man sie sich aneignet. Aber warum sollte man auch darum herumkommen wollen? Schreiben ist doch so eine wunderbare Tätigkeit: Detailansicht

  • EDISON 2013 - jetzt einreichen!

    EDISON ist ein zweistufiger Ideenwettbewerb für kreative, technologie- und innovativ-orientierte Erfinder in Oberösterreich. Es können alle Geschäftsideen, die sich durch besonderes Innovations- und Umsetzungspotenzial auszeichnen, eingereicht werden. Detailansicht

  • Hemera/Thinkstock

    5 Sinne werden in Zukunft Computer verbessern

    Der IBM Konzern veröffentlicht jährlich seine fünf Zukunftstrends "five in five". Glaubt man den Prognosen der Vordenker des Unternehmens IBM, dann soll sich 2017 bei Computern alles um die fünf Sinne drehen. Detailansicht

  • Teaching Innovation

    Mobilisieren Sie die kreativen und innovativen Projektideen Ihrer SchĂĽler und nehmen Sie an der kostenlosen Lehrerfortbildung "Teaching Innovation" teil! Detailansicht

  • Wie komplex sind Ihre Aufgabenstellungen?

    Tanja Westfall-Greiter, NMS Entwicklungsbegleiterin, hielt in St. Johann im Pongau den Workshop zum Komplexitätsgrad von Aufgaben und Leistungen. Im Prüfungs- und Schulwesen wird zunehmend das "Depths of Knowledge"-Modell (Tiefe des Wissens) von Norman Webb verwendet. Detailansicht

  • Foto: Leap Motion, www.leapmotion.com

    Leap: Der Abschied von Keyboard und Maus

    Die berührungslose Steuerung von Spielkonsolen durch Bewegungen ist schon längst nichts Neues mehr. Doch für Computer gab es bislang kaum Möglichkeiten in diesem Bereich – Abhilfe schafft „Leap“, das die Bedienung von PC und Notebook völlig neu gestaltet. Detailansicht

  • Foto: economyaustria

    Ă–sterreichs Jugend gestaltet die Zukunft

    Computer-talents, software-talents, mobile-talents und alle technologisch innovativen cyberschool-talents sind wieder aufgerufen, spannende Projekte beim talents austria Wettbewerb einzureichen. Detailansicht

  • Oberösterreich erzielt beste Ergebnisse im Bundesländervergleich

    Am 23. Mai 2012 wurden 79.678 SchĂĽler der 8. Schulstufe an 1.416 Schulen in Mathematik getestet. Das entspricht 91,7 % der gesamten SchĂĽlerpopulation der 8. Schulstufe mit einem Durchschnittsalter von 14,4 Jahren. Detailansicht

  • Geschenkpapier Pluddel

    Pluddel dir dein Geschenkpapier

    Das Auge isst nicht nur beim Essen mit - nein, auch Geschenke legen Wert auf ein gepflegtes Äußeres! Sprich: Nicht nur der Inhalt, sondern bereits die Verpackung soll den Beschenkten entzücken. Auf pluddel.de können Sie sich Ihr ganz persönliches Geschenkspapier selbst zusammenstellen. Detailansicht

  • Education Award: jetzt noch einreichen!

    Sie sind Lehrer, und es gibt ein innovatives Projekt, fĂĽr das in der Vergangenheit die finanziellen Mittel gefehlt haben? Dann reichen Sie Ihre Idee noch bis 15. Dezember beim Education Award "EDUARD" ein! Detailansicht

  • Viktor Mildenberger  / pixelio.de

    "Media and Learning" in Europa - eine Bestandsaufnahme

    Wie werden Medien in der Bildung eingesetzt? Und wer ist für die Umsetzung von Maßnahmen im Bereich der Medienkompetenz verantwortlich? Diese und andere Fragen stellte sich das Konsortium des EU-Projektes MEDEAnet und untersuchte die aktuelle Situation in 7 europäischen Ländern bzw. Regionen. Detailansicht

  • Gleitzeit fĂĽr SchĂĽler

    Gleitzeit für Schüler - gibt es das überhaupt? Ja, Sie haben richtig gelesen, die Adalbert Stifter Praxishauptschule/Neue Mittelschule hat im Oktober 2012 eine "gleitende Lernzeit" eingeführt. Für die 3A Klasse gehört die Gleitzeit seit Ende Oktober 2012 zum Schulalltag. Detailansicht

  • TED - Die besten Vorträge von den Besten

    TED startete 1984 als eine jährliche Konferenz in Kalifornien mit dem Ziel Menschen aus drei „Welten“ zusammenzubringen: Technologie, Unterhaltung und Design – so steht auch die Kurzbezeichnung TED für Technology, Entertainment, Design. Detailansicht

  • www.datadealer.net CC-BY-SA 3.0

    Data Dealer: Ein provokantes Facebook-Spiel

    Ein kleines Team aus Wien entwickelt unter dem Titel "Data Dealer" ein ungewöhnliches Online-Spiel, das sich mit viel Witz und Ironie dem hochbrisanten Thema der persönlichen Daten im digitalen Zeitalter widmet. Detailansicht

  • u19: Die Welt von morgen mitgestalten

    Der u19 CREATE YOUR WORLD Prix ist die Kinder- und Jugendkategorie des Prix Ars Electronica und richtet sich an alle unter 19 Jahre, die Neues entwickeln und die Welt von morgen mitgestalten möchten. Detailansicht