• So kann Lernen leichter und besser gelingen

    3 Kommentare

    Neue Wege des Lernens aufzeigen, dabei aber jene Methoden, die sich bewährt haben, beibehalten. So könnte man das Motto des Studientags der PH Linz auf den Punkt bringen. Auf die Teilnehmer wartete ein spannendes Programm, bei dem sie sich Ideen und Anregungen für ihren Unterricht holen konnten. Detailansicht

  • Eröffnung des Bundes- & Koordinationszentrums eEducation Austria

    0 Kommentare

    Im Zuge der Umsetzung der Digitalisierungsstrategie „Schule 4.0 – jetzt wird’s digital“ des Bildungsministeriums wurde an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich das österreichweite Bundes- & Koordinationszentrum eEducation Austria eingerichtet. Am 03.02.2017 erfolgte die offizielle Eröffnung. Detailansicht

  • Welchen Quellen vertrauen Jugendliche?

    0 Kommentare

    Jugendliche sind durch Fake News verunsichert: Saferinternet.at präsentiert eine neue Studie zum Thema "Gerüchte im Netz". 400 Jugendliche im Alter von 14-18 Jahren wurden zu ihrem Umgang mit Informationen aus dem Internet befragt. 61 Prozent empfinden die Informationsbewertung als schwierig. Detailansicht

  • 250 Schülerinnen und Schüler bei der FIRST LEGO League in Linz

    Am 13. Jänner 2017 war die FIRST LEGO League (FLL) in Linz zu Gast. 21 Teams nahmen am Regionalwettbewerb teil und zeigten ihr Können im Forschen und Programmieren. Als Sieger gingen die Schülerinnen und Schüler des Teams MecTec der Adalbert Stifter PNMS hervor. Detailansicht

  • Bildungsministerin präsentiert Digitalisierungsstrategie "Schule 4.0"

    0 Kommentare

    Bildungsministerin Dr. Sonja Hammerschmid präsentierte in der Wiener eEducation-Expert-Schule NMS Koppstraße/II ihre Digitalisierungsstrategie "Schule 4.0 - Jetzt wird´s digital". Die Strategie basiert auf vier ineinander greifenden Säulen. Detailansicht

  • Dr. Sonja Hammerschmid zu Gast in Linz

    0 Kommentare

    Bildungsministerin Dr. Sonja Hammerschmid war am 12. Jänner 2017 zu Gast in Oberösterreich. Bei ihrem Linz-Besuch schaute sie auch bei der Education Group vorbei und war anschließend im AEC beim Bildungstalk zum Thema "Digitalisierung im Bildunsgbereich". Wir durften sie mit der Kamera begleiten. Detailansicht

  • Digitale Inputs für den Unterricht

    0 Kommentare


    Bei der diesjährigen eEducation Fachtagung am 24. und 25. November an der Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz drehte sich alles um digitale Medien im Unterricht, mit Fokus auf Problemlösestrategien und digitale Lernsettings. Wir haben eine Reihe an Vorträgen für Sie aufgezeichnet. Detailansicht

  • PISA-Studie: Österreich liegt weiter im Mittelfeld

    1 Kommentar

    Heute am 6. Dezember 2016 wurden die Ergebnisse der PISA-Studie 2015 präsentiert. Mehr als eine halbe Million SchülerInnen im Alter von 15-16 Jahren wurden in den Disziplinen Naturwissenschaften, Lesen und Mathematik sowie "kollaboratives Problemlösen" getestet. Detailansicht

  • iStockphoto/Thinkstock

    Schummelzettel: Freie Bildungsinhalte nutzen

    Für Lehrer ist es oft nicht einfach, sich durch den Dschungel der Gesetze zu kämpfen, um herauszufinden, was im Unterricht verwendet werden darf und was nicht. Detailansicht

  • Oö. Zukunftssymposium: Wo geht die Reise hin?

    1 Kommentar

    Am 9.11. kamen rund 400 Teilnehmer zum Zukunftssymposium der OÖ Zukunftsakademie ins Linzer Musiktheater. Es wurde ein Blick in die Zukunft geworfen und darüber diskutiert, was für uns Menschen in den nächsten Jahren von Bedeutung sein wird und was nicht. Vorweg: Die Zukunft wird gut! Detailansicht

  • Nachlese: Mobile Learning-Tagung 2016

    0 Kommentare

    Von 29. bis 30. September fand an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich die Mobile Learning-Tagung statt. Die Teilnehmer konnten dabei aus mehr als 30 Vorträgen viele hilfreiche Anregungen für den Einsatz mobiler Endgeräte in ihrem Unterricht sammeln. Detailansicht

  • Autonomiepaket - Die Eckpunkte

    Nach dem Schulrechtspaket hat Bildungsministerin Sonja Hammerschmid heute mit dem Autonomiepaket einen weiteren Teil der Bildungsreform präsentiert. Detailansicht

  • Die Business Academy Donaustadt setzt auf digitalen Unterricht

    0 Kommentare

    Die Business Academy in Wien, die größte Handelsakademie Europas, setzt seit dem Schuljahr 2002/03 auf digitalen Unterricht. Unterschiedliche Microsoft Produkte, wie etwa OneNote oder Microsoft Calssroom, ermöglichen es den Lehrerinnen und Lehrern den Unterricht interaktiver zu gestalten. Detailansicht

  • Unterrichtseinheit zum "Safer Smartphone"

    Die neue Unterrichtseinheit „Safer Smartphone – Sicherheit und Schutz für das Handy“ aus der Reihe „Mobile Medien – Neue Herausforderungen“ erweitert das medienpädagogische Angebot der EU-Initiative klicksafe und des Informationsportals Handysektor. Detailansicht

  • Theoprax kommt an!

    Am 27. September trafen sich Vertreter aus Wirtschaft und Schule in der Industriellenvereinigung OÖ zum Theoprax-Vernetzungstreffen. Durchwegs positiv sind die ersten Rückmeldungen nach einem Jahr Theoprax. "Wir sehen da eine große Zukunft", so z.B. Mag. Florian Sachsenhofer von der Firma Stiwa. Detailansicht

  • Studienstandort OÖ hoch im Kurs

    0 Kommentare

    LH-Stv. Mag. Thomas Stelzer hat im Frühjahr 2016 beim Meinungsforschungsinstitut IMAS eine Umfrage zum Thema "Studienstandort OÖ" in Auftrag gegeben. Befragt wurden 218 oberösterreichische Maturantinnen und Maturanten. Drei Viertel jener, die nach der Schule studieren wollen, möchten dies in OÖ tun. Detailansicht

  • Studie zu mobilen Medien in der Familie

    „…dieses Thema macht mich oft ratlos...“ Die Durchdringung des familiären Alltags mit mobilen Medien und diversen Online-Anwendungen weckt bei der erziehenden Generation – teilweise berechtigte – Befürchtungen. Detailansicht

  • Mehr als 800 Pädagoginnen und Pädagogen bei NMS-Symposien

    0 Kommentare

    Migration, Mehrsprachigkeit und Diversität in der Schule - das waren die zentralen Themen der vier Symposien der Neuen Mittelschule im Sommer 2016. Mehr als 800 Pädagogen nahmen daran teil, um sich zu vernetzen, sich auszutauschen und sich weiterzubilden. Detailansicht

  • Tablet-Tagung 2016: Das erwartet Sie!

    Bei der diesjährigen Tablet-Tagung, die am 29. und 30. September an der PH OÖ stattfinden wird, erwartet Sie ein breit gefächertes Programm für Lehrende aller Schultypen rund um den sinnvollen und gezielten Einsatz von Tablets & Smartphones im Unterricht. Detailansicht

  • Smartphones wichtiger als Gesprächspartner?

    0 Kommentare

    Der Smartphone-Besitz in Österreich schreitet unaufhaltsam fort und liegt aktuell bei zwei Drittel. Irgendeine Form von Mobiltelefon nennen 94% ihr eigen. Dies macht sich auch im persönlichen Umgang mit anderen Personen bemerkbar. Der Austrian Internet Monitor hat das Phänomen Phubbing untersucht... Detailansicht

  • Tablet-Tagung 2016

    Tablets, Smartphones und Co. haben im Alltag von Österreichs Kindern und Jugendlichen einen fixen Platz gefunden und halten nun auch immer mehr Einzug in Österreichs Klassenzimmern. Doch wie können sie im Unterricht sinnvoll und gezielt eingesetzt werden? Detailansicht

  • Nationaler Bildungsbericht Österreich 2015

    0 Kommentare

    Der Nationale Bildungsbericht (NBB) wird seit 2009 alle drei Jahre vom BIFIE herausgegeben und ist in zwei Bände aufgeteilt. Band 1 zeigt den Status quo unseres Schulsystems und Band 2 bietet Analysen aktueller bildungspolitischer Schwerpunktthemen inklusive Handlungsempfehlungen. Detailansicht

  • Das sind die 6 Technologie-Trends der Zukunft

    Der Horizon Report 2016 stellt jedes Jahr 6 Technologien vor, die sich mit hoher Wahrscheinlichkeit innerhalb der nächsten 5 Jahre an Hochschulen durchsetzen werden. Detailansicht

  • Medienbildung mit Tablet, App und Buch

    Die Vermittlung von Lesekompetenz beschränkt sich schon längst nicht mehr nur auf das klassische Buch - auch der richtige Umgang mit digitalen Medien muss erlernt werden. Diese Herausforderung griff die Stadtbücherei Frankfurt/Main in einer kürzlich veröffentlichten Broschüre auf... Detailansicht

  • So werden Kinder zu Fahrrad-Champions

    Mehr als 500 Kinder zwischen null und 14 Jahren verunglücken jährlich mit dem Fahrrad im Straßenverkehr. Damit diese Zahl in Zukunft sinkt, hat der ÖAMTC den "Fahrrad-Champion" entwickelt. Mit dieser kostenlosen App kann der Nachwuchs spielerisch Vorrangregeln & Verkehrszeichen erlernen. Detailansicht