12 GewinnerInnen beim Kreativwettbewerb "Heimat"

Auch bei der 2. Auflage des Integrationspreiswettbewerbs f├╝r Ober├Âsterreichs Schulen, gab es wieder jede Menge strahlende Gesichter. Bei der Preisverleihung am 15. Mai durften sich insgesamt 250 Sch├╝lerInnen ├╝ber 600 Euro Preisgeld f├╝r ihre Klassenkassa freuen.

Meine Heimat, meine Sprache

Das Beste aus 4 Kategorien

Sch├╝lerInnen von der Volksschule bis zur Oberstufe hatten beim Kreativwettbewerb der Integrationsstelle und der Bildungsdirektion Ober├Âsterreich die M├Âglichkeit, ihre Gedanken zum Begriff "Heimat" kreativ umzusetzen. Die eindruckvollsten Projekte schafften es ins Finale, darunter etwa ein ungarisches Theaterst├╝ck und ein eigens geschriebener Song. Eine Fachjury pr├Ąmierte die jeweils drei herausragendsten Einreichungen pro Schulstufe mit 600 Euro Preisgeld und einer Urkunde. 

Und das sind die Gewinnerschulen im ├ťberblick:

1.       Kategorie (1. - 4. Schulstufe):

  • Michael Reiter Schule Linz
  • VS 3, Ried
  • Europaschule, Linz

2.       Kategorie (5. - 8. Schulstufe):

  • NMS 18, Linz
  • BG/BRG Anton-Bruckner-Stra├če, Wels
  • Europaschule Linz

3.       Kategorie (9. - 13. Schulstufe):

  • BG/BRG Bad Ischl
  • HTL 1 Bau und Design,  Linz
  • BAfep, Steyr

4.       Kategorie (Schulstufen├╝bergreifend):

  • Altenbetreuungsschule Linz
  • NMS, Doppl
  • Ungarische Vereinsschule in O├ľ

F├╝r den Initiator des Wettbewerbs, Landesrat Rudolf Anschober ist dies ein wichtiger Schritt in Richtung Integration der Vielfalt in Ober├Âsterreich und zeigt sich beeindruckt von den kreativen Umsetzungen der Sch├╝lerInnen zu diesem Thema. In unserem Video zur Veranstaltung finden P├ĄdagogInnen au├čerdem noch einen kleinen Tipp von Fachinspektor Prof. Mag. Peter Wiklicky (Bildungsdirektion O├ľ), um den Integrationsalltag in der Schule m├Âglichst gut meistern zu k├Ânnen.

Mehr Infos zur Veranstaltung finden Sie hier.