digi.komp Testphase II

Nutzen Sie die letzten Wochen bis Schulschluss um mit Ihren Schülerinnen und Schülern gemeinsam das eine oder andere der digi.komp8-Beispiele auszuprobieren und Feedback zu geben. Testen Sie damit die Qualität und Anwendbarkeit dieser Aufgabenstellungen im Unterricht!

digi.komp – die Idee

Wie können Schülerinnen und Schüler ihre Fertigkeiten am Computer unter Beweis stellen?

Zur Stärkung und Überprüfung der digitalen Kompetenzen haben wir beispielhafte Aufgaben für Sie entwickelt: für fast alle Unterrichtsfächer und zu den verschiedenen digitalen Kompetenzbereichen. Alle Aufgaben haben einen Bezug zur Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler, beziehen die Themen, die Jugendliche beschäftigen ein und unterstützen den Gebrauch verschiedener Medien.

digi.komp – die Testphase II

In diesem Frühjahr findet bereits die zweite Testphase mit ca. 100 beispielhaften Aufgabenstellungen für die Sekundarstufe 1 (Mittelstufe) statt.

Sie finden alle Aufgaben und Infos zur Testphase auf www.digikomp.at. Die Testphase II läuft von März bis Juni 2013.

digi.komp – so wird getestet

Sie können frei wählen, welche Aufgabenstellung Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern bearbeiten. Übertragen Sie das Beispiel in ihre Lernplattform oder kopieren Sie die Arbeitsunterlagen als Textdatei und teilen diese an die Schülerinnen und Schüler aus.

Manche Aufgabenstellungen benötigen eine Lernplattform: falls Sie keine haben, nutzen Sie einfach unsere Testzugänge. Wir bitten Sie und ihre Schüler/innen, nach dem Bearbeiten der Aufgaben ihre Erfahrungen mittels Online-Fragebogen zurückzumelden.

Wie kommen die "Digitalen Kompetenzen" in der Schule an?


Wir haben Rückmeldungen über das Projekt "Digitale Kompetenzen" von zwei Schulen eingeholt und die Projektverantwortlichen über den weiteren Ablauf befragt. Sehen Sie jetzt, wieso auch Sie mitmachen sollten!

Narosy: Digitale Kompetenzen

"Kein Kind ohne digitale Kompetenzen" lautet der Titel des Vortrags von Thomas Narosy, von der Education Group. Lehrkräfte und Schüler sollen bis spätestens 2016 fit für den Umgang mit neuen Medien gemacht werden. Zudem hat laut Narosy, die Neue Mittelschule die Aufgabe, den bestehenden "Digital Divide" zu verkleinern.

Hubert Pöchtrager: Digitale Kompetenzen: Unterrichtsbeispiele

Digitale Kompetenzen sind im 21. Jahrhundert unverzichtbar - darum gilt es bereits in der Schule, diese Fähigkeiten zu lehren und zu vermitteln. Hubert Pöchtrager, der Leiter der Arbeitsgruppe "E-Learning an NMS" erklärt in seinem Vortrag den Kompetenzbegriff und zeigt Beispiele, wie digitale Kompetenzen im Unterricht erworben werden können. Damit am Ende das erklärte Ziel erreicht werden kann: "Kein Kind ohne digitale Kompetenzen. Mehr dazu auf der Homepage: www.digikomp.at (Bildquelle: Cornelia Pointner)