Ein Netz für Kinder – praktische Hilfen für Eltern und päd. Fachkräfte

(cc) Pixabay/twinquinn84
(cc) Pixabay/twinquinn84

Internet & Smartphones sind präsenter denn je. Im Unterschied zu unserer Generation, in der wir im Laufe des Älterwerdens mit digitalen Medien in Berührung kamen, werden die heutigen Kinder hineingeboren in die digitale Welt. Hilfreiche Tipps für das Aufwachsen mit Medien gibt es in dieser Broschüre.


Kreativ und sicher online – mit Kindern von 4 bis 10 Jahren!

So zahlreich die Vorteile sind, die digitale Medien in unserem Alltag mitbringen, so sehr, wie digitale Medien das Leben in vielerlei Hinsicht erleichtern, so darf man genau so wenig vergessen, dass auch Risiken und Herausforderungen damit verbunden sind.
Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Berlin stellt nun eine tolle Broschüre zur Verfügung, die wertvolle Tipps rund um das Aufwachsen in einer digitalen Welt enthält.

  • Worauf muss ich achten, wenn mein Kind im Web unterwegs ist?
  • Wie gehe ich mit den Risiken im Web, wie Onlinewerbung, Kostenfallen oder Gewalt und Pornografie um?
  • Welche Kinderangebote gibt es im Netz und wo finde ich altersgerechte Informationen für Kinder?
  • Was sind In-App-Käufe und inwiefern werden Kinder davon angelockt?
  • Wie kann ich mit meinen Kindern über Medien sprechen?
  • Gibt es Tipps, meinem Kind die Themen „Datenschutz“ und „Privatsphäre“ leicht verständlich zu machen?
  • Welche Sicherheitseinstellungen kann ich auf dem Tablet / Smartphone vornehmen?

Die Antworten zu diesen und noch weiteren Fragestellungen inklusive praktischen Tipps, finden Sie in der Broschüre „Ein Netz für Kinder“, die sie auf der Website des BMFSFJ kostenlos downloaden können. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, das Plakat „Clever online“ mit den wichtigsten Online-Regeln sowie einen Info-Laptop „Fit fürs Netz“ downzuloaden.