Girls' Day @home Challenge: Die Technikerinnen von morgen!

Auf dieser Welt gibt es viel zu entdecken, zu staunen, sich den Kopf dar├╝ber zu zerbrechen, dazuzulernen und an Aufgaben zu wachsen. Auch in den allt├Ąglichsten Dingen steckt so viel mehr, als wir mit blo├čen Augen wahrnehmen k├Ânnen.

Bei der GirlsÔÇś Day @home Challenge sind M├Ądchen aus ganz Ober├Âsterreich in die Welt der Naturwissenschaften und Technik eingetaucht, sind Dingen auf den Grund gegangen, indem sie geforscht und selbst Hand angelegt haben.

Mikroskopieren, Wasseroberfl├Ąchenspannung, richtiger Umgang mit Holz,...
M├Ądchen unterschiedlicher Altersstufen, vom Kindergarten bis hin zur Sekundarstufe I, begeisterten sich in ihren Experimenten, Werkst├╝cken und Einreichungen f├╝r Zukunftsberufe, ganz gleich, ob im Handwerk oder im technischen und naturwissenschaftlichen Bereich.

Die besten Einreichungen der Girls' Day @home Challenge

Wir gratulieren den Gewinnerinnen, die sich ├╝ber Preise im Wert von 300, 200 und 100 Euro freuen d├╝rfen!

Unter www.girlsday-ooe.at werden die besten Experimente, Ideen und Werkst├╝cke pr├Ąsentiert.

Wir vertreten ein Land, in dem Frauen die gleichen M├Âglichkeiten haben wie M├Ąnner. Und wir unterst├╝tzen Frauen, ihre Talente selbstbewusst zu nutzen. Gerade im Hinblick auf die Digitalisierung der Arbeitswelt ist es entscheidend, M├Ądchen und Burschen fr├╝hzeitig im Umgang mit neuen Technologien zu schulen.

So Frauenreferentin LH-Stellvertreterin Christine Haberlander. Sie gratulierte den M├Ądchen und zeigte sich begeistert von all den kreativen und genialen Beitr├Ągen und w├╝nscht ihnen, dass sie weiterhin mit so viel Neugier und Mut an die Technik und Naturwissenschaften herangehen.