Kleine Einsteins & Curies bei der 9. voestalpine Physik-Mini-Olympiade

© Pixabay
© Pixabay

Die Formel E=mc² geht auf Albert Einstein zurück und ist wohl die bekannteste physikalische Formel. Sie beschreibt die Energie-Masse-Äquivalenz. Was das genau bedeutet wissen die 137 Teilnehmer der 9. Physik-Mini-Olympiade sicher. Sie haben sich ja auch den kniffligen Aufgaben des Bewerbs gestellt.

Die Beispiele kamen aus den unterschiedlichsten Teilgebieten der Physik und die Schüler aus 33 OÖ Gymnasien hatten am 16. März in der voestalpine Stahlwelt 100 Minuten Zeit die Aufgaben zu lösen. Mag. Robert Michelic aus dem Organisationsteam verriet uns, dass die Beispiele für die Altersgruppe (4. Klasse AHS) schwierig bis sehr schwierig einzustufen sind.

Die besten Nachwuchsphysiker stellten ihr Können unter Beweis


Bild: © Thinkstock/iStock/Deklofenak

Bild Einstein: © Pixabay, Bild Curie: © Thinkstock/iStock/Photos.com, Bild Hawking: Wikipedia/NASA/gemeinfrei, Bild Cooper: © Flickr, The Great Geek Manual, CC BY 2.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/)

Ihre Meinung