Neues PUMA-Plakat mit Sprachspielen und -aktivitäten

Bild: www.oesz.at
Bild: www.oesz.at

Das neue PUMA-Plakat "PUMA Pocket XXL" vom Österreichischen Sprachen-Kompetenz-Zentrum beinhaltet spielerische Aktivitäten zum Aufbau der Bildungssprache Deutsch. Es eignet sich für den Einsatz im Kindergarten und der Volksschule.

Eine erfolgreiche Schulkarriere und ein positiver Verlauf des Arbeitsweges erfordern gewisse Kenntnisse der Bildungssprache Deutsch. Darum ist es wichtig, im Kindergarten und der Schule den Spracherwerb zu fördern. Individuelle Kommunikation und achtvoller Umgang mit der Sprache sind die Basis für einen erfolgreichen Lernprozess. Die PUMA-Plakate sollen als Anreiz und Hilfestellung zugleich dienen.
Die Plakate „Meine Sprachen“ und „PUMA Pocket XXL“ bieten Vorschläge, wie Pädagog/innen und Eltern in spielerischer Form bewusst Sprechanlässe schaffen und in den Alltag der Kinder integrieren können. Sie basieren auf dem Grundschullehrplan und dem BildungsRahmenPlan.

Es gibt nun zwei PUMA-Plakate des ÖSZ. Das erste PUMA-Plakat "Alle Sprachen" ist ein Faltplakat mit großem kooperativen PUMA-Spiel. Es ist in folgenden Sprachen verfügbar:

  • Deutsch
  • Albanisch
  • Burgenland-Kroatisch
  • Bosnisch/Kroatisch/Serbisch
  • Romanes
  • Slowenisch
  • Türkisch
  • Ungarisch
  • mit leeren Sprechblasen zum selbst Befüllen.

Neu ist das PUMA-Plakat Nummer zwei namens “PUMA Pocket XXL“. Es enthält zehn interaktiv gestaltbare Seiten mit Sprachspielen und Sprachaktivitäten für den allmählichen Aufbau der Bildungssprache Deutsch. Zudem beinhaltet es zwei große Wimmelbilder mit Szenen aus dem Kindergarten und dem Schulalltag und inkludiert ein Bildwörterbuch und Suchspiel. Zusätzlich liegen dem Pocket „Was wäre, wenn…“-Fragen bei. Diese sollen Kinder zum Spekulieren und Philosophieren anregen.

ÖSZ Logo