Alte und neue Weltbilder

"Und sie dreht sich doch"! Naturwissenschaftliche Erkenntnisse haben unsere Sicht der Welt oftmals entscheidend verändert. So nahm man in der Antike an, dass die Erde im Zentrum der Welt stehe... Die folgende Zusammenstellung zeigt ein Auszug der wichtigsten Meilensteine. (Andrea Mayer, Ph-Portal)

Erst mit Galilei und Newton ist die Kraft nicht mehr die Ursache der Bewegung, sondern die Ursache der Bewegungsänderung. Kopernikus stellte die Sonne ins Zentrum des Planetensystems, Kepler wiederum war der erste Forscher, der nach der Ursache der Vorgänge fragte.

Mit der Aufstellung der Bewegungsgesetze führte Newton das mechanische Weltbild ein. Durch eine neue Betrachtung von Raum und Zeit durch Einstein und durch die Erkenntnisse der Quantentheorie erfolgten weiterere Paradigmenwechsel.

Das heute aktuelle Standardmodell wird in vielen Forschungszentren - wie z.B. am LHC - getestet, und die aus heutiger Sicht grundlegenden Fragen der Physik werden beforscht. Letzendlich ist man auf der Suche nach einer einheitlichen Sicht der physikalischen Welt.

  • Geozentrisches Weltbild

    Im informativen Artikel erfährt man die wesetlichen Grundzüge des geozentrischen Weltbilds. Detailansicht

    wiki.astro.com

  • Geozentrisches und heliozentrisches Weltbild

    Am "Kindernetz" gibt es eine kurze und einfache Einführung Über die Entwicklung vom geozentrischen zum heliozentrischen Weltbild mit Grafik für die Kleinen. Detailansicht

    kindernetz.de

  • Der vermessene Himmel - Tycho Brahe

    Hier findet man eine schöne Zusammenstellung von Tycho Brahes Beiträgen zur Entwicklung des Weltbilds, alle Hintergründe, wie auch Originalwerke und Messinstrumente. Das Bild zeigt das Observatorium Stjerneborg unweit von Uranienborg. Detailansicht

    library.ethz.ch

  • Wenn die Sonne still steht, Kepler, Galilei und der Himmel

    Eine für den Unterricht empfehlenswerte Fernsehdokumentation, enstanden im Astronomiejahr 2009. Der Link führt zur Filmvorschau (ORF) und das Bild zeigt Jörg Stelling als Johannes Kepler. Inhalt: Vor 400 Jahren öffnete Galileo Galilei mit einem Teleskop das Fenster zum Himmel... Detailansicht

    tv.orf.at

  • MECHANIK: Konzepte und Zusammenhänge

    Ein Skriptums für Studierende, Schüler und Schülerinnen der Oberstufe. Es beeinhaltet die physikalischen Grundlagen und die wichtigen Konzepte und Zusammenhänge der klassischen (Newtonschen) Mechanik. Detailansicht

    Mechanik, Dr. Franz Embacher, Universität Wien

  • Klassische Physik: Isaac Newton

    Newton stellte die Frage nach der Ursache der Bewegung und erkannte, dass die Schwerkraft, die Gegenstände auf die Erde fallen lässt. Mit dem Gravitationsgesetz und der Bewegungsgleichung legte er den Grundstein der klassischen Mechanik. Detailansicht

    Isaac Newton auf wikipedia.org

  • Einsteins Welt

    Mit der Relativitätstheorie schuf Einstein ein neues Verständnis von Raum und Zeit. Die interaktive Einführung in die Relativitätstheorie "Gedehnte Zeit & Gekrümmte Räume" ist für Schüler/innen (Oberstufe) und alle, die sich über die Relativitätstheorie schlau machen wollen, besonders zu empfehl ... Detailansicht

    zdf.de

  • Riding Early Waves

    Eine Geschichte des Universums als Comic: Zwei fiktive Mitarbeiter des Max-Planck-Instituts für Astrophysik, die passionierte Surfer sind, machen sich auf, um das frühe Universum zu erkunden. Schnell bemerken sie, dass sie ohne ihr Physik-Wissen nicht weit kommen werden. Detailansicht

    mpa-garching.mpg.de

  • Das neue kosmologische Weltbild - zum Angreifen

    Im Vortrag werden die Argumente, die uns zu diesem neuen Weltbild leiten, vorgestellt, und es wird eine Modellvorstellung angeboten, die das Universum "zum Angreifen" verkleinert. Dr. Franz Embacher: Vorträge im Rahmen von physics:science@school WS12/13 Detailansicht

    zum Vortrag

  • Zurück zum Urknall

    Wie Teilchenphysiker mit dem LHC auf Zeitreise gehen. In diesem Artikel wird das Standardmodell der Teilchenphysik erklärt, denn um das Universum zu erklären, muss man die Physik der kleinsten Teilchen verstehen. Mit dem Large Hadron Collider, begeben sich die Forscher auf die Suche nach dem Hig ... Detailansicht

    max-wissen.de

  • Filmreihe : Der Urknall - Entstehung des Universums

    Die Dokumentationsreihe des history channel zeigt verschiedene Beträge zur Entwicklung des Weltbild. Man kann Videosequenzen zu Kopernikus, Galilei, Newton, Einstein, etc. direkt ansehen. Bitte auf "VIDEO" klicken! Detailansicht

    history.de

  • Doppelspalt-Experiment

    Comic-Film zum Doppelspaltexperiment. Beschreibung: Wie sieht eigentlich die Realität aus, in der wir uns bewegen? Alles ist miteinander verschränkt. Raum ist nur eine Illusion. Wie sieht eigentlich die Realität aus, in der wir uns bewegen? Werfen wir einen Blick in die Quantenphysik... Detailansicht

    youtube.com

  • Quantenphysik - Über eine (anscheinend) ganz andere Welt

    Eine Power-Point Präsentation über die Welt der Quanten. Detailansicht

    homepage.univie.ac.at

  • Das Einstein-Podolsky-Rosen Paradoxon (EPR)

    Da sich Einstein nicht mit der Quantentheorie abfinden konnte erdachte er Gedankenexperimente, die er Nils Bohr vorlegte, um die Unvollständigkeit der Quantentheorie zu zeigen. 1935 legte Einstein zusammen mit Podolsky und Rosen ein Gedankenexperiment (EPR) vor, das diese Argumente präzisierte. ... Detailansicht

    physicsmasterclasses.org

  • Dunkle Materie, dunkler Energie und Schwarze Löcher

    Vortragsnachlese einer Vorlesung vom 30. November von Sir Roger Penrose an der Fakultät für Physik der Universität Wien über Dunkle Energie und Schwarze Löcher als Zutaten für ein zyklisches Universum. Detailansicht

    Unterlagen zum Vortrag

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
24.01.2011
Link
https://www.edugroup.at/praxis/thema/detail/weltbilder.html
Typ der Lernressource
Anderer Typ
Kostenpflichtig
nein