3.000 neue Ausbildungsplätze für Österreich im MINT-Bereich

©Land OÖ/Denise Stinglmayr
©Land OÖ/Denise Stinglmayr

Bundeskanzler Sebastian Kurz stattete am Weltfrauentag Oberösterreich einen Besuch ab. Dabei präsentierte er, gemeinsam mit Bundesministerin Juliane Bogner-Strauß, Bundesminister Heinz Faßmann, LH Thomas Stelzer sowie LH-Stv. Christine Haberlander seine Zukunftsinitiative MINT & IT.

800 der 3.000 Ausbildungsplätze in OÖ!

Foto: ©Land OÖ/Denise Stinglmayr

Um den Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Österreich nachhaltig zu sichern und zukünftig zu stärken, startet die Bundesregierung eine umfassende MINT-Zukunftsoffensive: Bis 2023 werden 3.000 neue Ausbildungsplätze im MINT-Bereich geschaffen. Von den 3.000 sollen mehr als 2.000 auf HTL, HAK und Kollegs und rund 1.000 auf die Fachhochschulen, mit Fokus Digitalisierung, fallen. 
Als führendes Industrieland und starkes Wirtschaftsland fallen von den 3.000 Ausbildungsplätze 800 an Oberösterreich. Landeshauptmann Thomas Stelzer sowie Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander zeigen sich darüber natürlich erfreut.

Der Plan:  

  1. Ausbau von IT-Ausbildungen an höheren technischen Schulen
  2. Ausbau der Fachrichtung "Digital Business" an den Handelsakademien
  3. Ausbau neuer Kollegs für neue Zielgruppen
  4. Ausbau der FH-Studiengänge im MINT-/IT-Bereich

Nach der Präsentation der Initiative (zum Nachsehen im Video unten) besuchten Bundeskanzler Kurz, Bundesministerin Bogner-Strauß, Bundesminister Faßmann, Landeshauptmann Stelzer, Landeshauptmann-Stellvertreterin Haberlander sowie die Präsidentin der Wirtschaftskammer OÖ, Doris Hummer, die HTL 1 Bau und Design in Linz. Dort diskutierten sie gemeinsam mit Schülern zum Thema des Internationalen Frauentages.
Ein spannender Tag für das Bildungsland Oberösterreich mit vielen Highlights.

Jetzt gilt es, die Zukunftsinitiative in eine Initiative der Gegenwart umzuwandeln.


Pressekonferenz "Zukunftsoffensive MINT-Fachkräfte" in Linz

Foto: ©Land OÖ/Denise Stinglmayr

Am 8. März, dem internationalen Frauentag, fand im OÖ Presseclub in Linz eine Pressekonferenz mit Bundeskanzler Sebastian Kurz, Bundesministerin Juliane Bogner-Strauß, Bundesminister Heinz Faßmann, Landeshauptmann OÖ Thomas Stelzer sowie Landeshauptmann-Stellvertreterin OÖ Christine Haberlander zum Thema "Zukunftsoffensive MINT-Fachkräfte: Mehr Frauen für MINT-Fachkräfte begeistern" statt.

Wir haben für Sie die gesamte Pressekonferenz aufgezeichnet. Sehen Sie selbst, was die Bundes- und Landesregierung in diesem Bereich planen. 

Nähere Informationen finden Sie unter www.bundeskanzleramt.gv.at