Die Tage des Anschlusses Österreichs 1938 in Linz und OÖ

©Thomas Hackl
©Thomas Hackl

Im März 1938 wurde Linz zum Schauplatz eines historischen Ereignisses. Der vollständige Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich wurde hier von Adolf Hitler wegen des begeisterten Empfanges in seiner Jugendstadt beschlossen. "In Linz begann´s" - Wie war das alles wirklich im März 1938?

Auf den Bildern sieht man jubelnde Menschenmengen, begeistertes Singen und Winken beim Anschluss. Doch kaum jemand will darüber sprechen, noch immer scheint die damalige Begeisterung der Massen ein großes Tabu zu sein. Die turbulente politische und elende wirtschaftliche Situation drängte auf eine Veränderung. Doch waren auch viele Menschen skeptisch und vorsichtig.

"In Linz begann´s" - eine Dokumentation

©Thomas Hackl

Aus Anlass des 80. Gedenkjahres vom Anschluss 1938 ist diese Dokumentation eine Spurensuche nach den Hintergründen dieser dramatischen Zeit. Historiker und Zeitzeugen geben uns Einblicke in die 30er Jahre in Oberösterreich, aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Die sozialen, politischen und persönlichen Umstände zeigen, wodurch der Anschluss ohne großen Widerstand ermöglicht wurde.

Termine:

Die Vorpremiere der ORF III Dokumentation von Thomas Hackl und Martina Hechenberger findet am Donnerstag, 8. März um 19 Uhr im Linzer Schlossmuseum statt. 

Erstausstrahlung auf ORF III ist am 10. März um 21 Uhr.