eEducation – Bildungsprozesse gestalten

© iStock/Thinkstock

Wie können innovative Konzepte aus klassischen und digitalen Lehr- und Lernmethoden gestaltet werden und wie können Web 2.0-Tools und Soziale Medien eingesetzt werden? An der Donau-Universität Krems startet im Mai ein Studiengang zu "eEducation - Bildungsprozesse innovativ gestalten".

Der berufsbegleitende Master-Studiengang setzt sich mit dem Thema eLearning sowie Lehren und Lernen, Ausbilden und Weiterbilden im digitalen Zeitalter auseinander. Das Hauptziel des Lehrgangs ist die Vermittlung von praktischen und theoretischen Kompetenzen im Umgang mit Neuen Medien und Web 2.0–Technologien für das Lehren und Lernen.

Das Studium wird als 4-semestriger Master angeboten oder als 2-semestriges Zertifikat. Es sind noch Studienplätze frei. Eine Bewerbung ist bis 03. Mai 2015 möglich. Mehr dazu finden Sie auf der Webseite der Donau-Universität Krems.

Digitale Medien im Unterricht?

Wie können digitale Medien im Unterricht eingesetzt werden, welche Kompetenzen brauchen Lehrkräfte, welche IT-Infrastruktur ist notwendig und was sollen Schüler lernen?
Die BildungsTV-Vorträge wurden im Rahmen der eEducation Sommertagung aufgezeichnet und setzen sich mit diesen Fragen auseinander: