"respect@school" – Gewalt effektiv vorbeugen

© Stinglmayr/Land OÖ
© Stinglmayr/Land OÖ

Heuer wurde als erste Volksschule im Bezirk Grieskirchen die VS Gallspach mit dem Zertifikat "respect@school" ausgezeichnet. Mit dem Zertifikat wurde die Volksschule für ihr Bemühen um ein respektvolles, gewaltfreies Miteinander gewürdigt.

Gewaltprävention an der VS Gallspach

"respect@school" ist ein Angebot der Kinder- und Jugendanwaltschaft OÖ zur Entwicklung einer respektvollen Schulkultur mit dem Schwerpunkt Mobbing- und Gewaltprävention. Zwei Jahre lang haben nun MitarbeiterInnen der KiJA OÖ die Volksschule Gallspach und die Schulpartner unterstützt und begleitet. In mehreren Klassen wurden Workshops zur Stärkung des Selbstbewusstseins und einer respektvollen Klassengemeinschaft durchgeführt. Die PädagogInnen haben sich mit Maßnahmen zur Stärkung der wertschätzenden Kommunikation und mit ihrer Verantwortung für das Schulklima auseinandergesetzt und auch die Eltern wurden in einem Elternabend miteinbezogen.

"Mobbing und Gewalt an Schulen ist ein gravierendes Problem. Wir können die Häufigkeit und Wahrscheinlichkeit von Gewalt bedeutend reduzieren, wenn wir die Voraussetzungen für einen respektvollen Umgang miteinander, sowie gleiche Chancen für alle schaffen," so Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer.

Auch die Kinder- und Jugendanwältin des Landes OÖ, Mag. Christine Winkler-Kirchberger, betont: "Alle Kinder und Jugendlichen haben das Recht, Schule im Beisammensein mit Gleichaltrigen als Ort der Begegnung zu erleben, an dem sie frei von Angst ein stabiles Selbstwertgefühl aufbauen können."

Zertifikat "respect@school"

Neben der VS Gallspach haben bisher auch die HBLW Landwiedstraße, VS 16 Linz, VS Mühldorf, VS Herzogsdorf, BS 3 Wels, NMS 1 Gallneukirchen und die NMS Altenberg (damals HS Altenberg) das Zertifikat "respect@school" verliehen bekommen.

Mehr Informationen zu dem für die Schulen kostenlosen Angebot sowie zu den bisher ausgezeichneten Schulen finden Sie auf der Homepage der KiJA OÖ.