Medienbriefe für Eltern mit Kindern von 3 – 13 Jahren

Bild (c) "SCHAU HIN!" | http://www.schau-hin.info
Bild (c) "SCHAU HIN!" | http://www.schau-hin.info

Die Initiative „Schau hin – Was Dein Kind mit Medien macht“ hat einen neuen Medienratgeber oder besser gesagt „Medienbriefe“ für Eltern mit Kindern ab 3 Jahren herausgebracht, in denen Sie wertvolle Tipps rund um erste Erfahrungen mit der Medienwelt bis hin zum Medienumgang im Jugendalter finden.

Die Initiative "SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht" ist ein Elternratgeber zur Mediennutzung, der Erziehende dabei unterstützt, ihre Kinder im Umgang mit Medien zu stärken.
Übersichtlich, strukturiert, kompakt und ansprechend gestaltet sind die Medienbriefe für Eltern, die von der Initiative kürzlich hervorgebracht wurden. Viele tolle und vor allem wertvolle Tipps zum Medienumgang von Kindern finden sich in den Briefen. Davon gibt es für jedes Alter einen, beginnend von drei bis dreizehn Jahren.
Beim Medienbrief für Eltern 3 Jahre werden Tipps für die ersten Erfahrungen in der Medienwelt gegeben. Die Beschäftigung mit Medien muss natürlich nicht zu früh beginnen, doch benutzen Eltern und Geschwister Tablets & Co. – und das weckt das Interesse bei den Kleinsten. So ist es bereits in diesem Alter wichtig, Kinder durch die Medienwelt zu begleiten.


Beispiel: Themen aus dem Medienbrief für Kinder ab 3 Jahren:

  • Mobile Geräte: Inhalte erklären, Zeit begrenzen, Geräte sichern
  • TV & Film: gemeinsam fernschauen, werbefreie Sendungen schauen, keine Altersbeschränkung...
  • Games: das Kind beim Spielen begleiten, altersgerechter Bildschirm sowie Inhalte, kein Internetzugang...


Beispiel: Themen aus dem Medienbrief für Kinder ab 5 Jahren:

  • Hörmedien: Gemeinsam hören, nicht zu laut, Hörgeschichten gut auswählen
  • TV & Film: Vorschulsendungen sind unterhaltsam und lehrreich, auf die Altersfreigabe achten, mit Kindern über TV-Helden sprechen und sie bei der Wahl geeigneter Vorbilder unterstützen.
  • Mobile Geräte: gemeinsam auf altersgerechten Seiten für Kleinkinder surfen, gemeinsam das Internet und Kindersuchmaschinen kennenlernen


Beispiel: Themen aus dem Medienbrief für Kinder ab 11 Jahren:

  • Mobile Geräte: Privatsphäre sichern, Inhalte prüfen, Pausen vereinbaren
  • Soziale Netzwerke: Das Kind bei der Anmeldung in soziale Netzwerke begleiten, regelmäßig die Einstellungen für Privatsphäre und Datenschutz überprüfen, mit den Kindern im Gespräch bleiben über Kontakte und Erfahrungen,…
  • Internet: Jugendschutzfilter installieren, gemeinsame Surfregeln minimieren Risiken
  • Games: Angebote von Online-Spiele prüfen, auf Daten- und Kostenfallen aufmerksam machen, feste Spielzeiten, etc…

 

Prädikat: Sehr wertvoll!

Die Medienbriefe von SCHAU HIN! sind sehr empfehlenswert und geben einen kompakten Überblick und Tipps zum kompetenten Medienumgang von Kindern.
Die Medienbriefe können jeweils online gelesen oder auch als PDF heruntergeladen werden.

Übersicht über alle Medienbriefe: www.schau-hin.info/service/medienbriefe.html