Vorbereitet in die Schule starten

© www.bmbf.gv.at
© www.bmbf.gv.at

Das neue Schuljahr ist noch ein paar Monate entfernt. Für manche beginnt dann aber ein neuer Lebensabschnitt. Damit die Vorfreude auf die Schule erhalten bleibt, kann die verbleibende Zeit für eine gute Vorbereitung genutzt werden.

Die Broschüre "Willkommen in der Schule" vom Bundesministerium für Bildung bietet Tipps für den ersten Schultag und informiert über rechtliche Aspekte und Serviceadressen. Die Broschüre kann kostenlos heruntergeladen werden.

Anfang gut, alles gut

Schulsachen sind nicht alles, was Kinder für den Start in die Schule brauchen. Stärkung der Selbstsicherheit und Selbstständigkeit sowie eine frühe Auseinandersetzung mit den Herausforderungen gehören ebenfalls dazu.

Rechtliche Situation

Wenn Ihr Kind bis zum 31. August des laufenden Jahres sein sechstes Lebensjahr vollendet hat, ist es mit 1. September dieses Jahres schulpflichtig. Wie es mit einer vorzeitigen Aufnahme aussieht oder was bei Kindern mit besonderen Bedürfnissen oder mit anderen Erstsprachen als Deutsch zu beachten ist, finden Sie in der Broschüre im Kapitel zur rechtlichen Situation.

Schule und Elternhaus

Die Schule hat Einfluss auf das Familienleben und umgekehrt. Daher ist es umso wichtiger, dass eine gute Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule zur Selbstverständlichkeit wird und ein Erfahrungs- und Informationsaustausch im Interesse der Kinder gefördert wird. 

Mehr dazu in "Willkommen in der Schule!"

Lesen Sie auch