• Die Zukunft gestern, heute und morgen

    0 Kommentare

    Das Zukunftssymposium der Öö. Zukunftsakademie hatte in diesem Jahr die Zukunft aus verschiedenen Perspektiven im Blick. Wie sahen wir die Zukunft früher, wie heute und wie stellen wir sie uns morgen vor? Können wir aus der Vergangenheit für die Zukunft etwas lernen? Detailansicht

  • Sprachsensibler Unterricht in allen Fächern

    0 Kommentare

    Am 6. und 7. Dezember 2018 fand in der Grazer HLW Schrödinger die Konferenz "Sprachsensibler Unterricht" statt. 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren gekommen, um sich in Vorträgen und Workshops zu informieren und auszutauschen. Veranstalter war das ÖSZ im Auftrag des Bildungsministeriums. Detailansicht

  • Das sind die Menschenrechtspreisträger des Landes OÖ 2018

    Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer überreichte am 10. Dezember 2018 an Dr. Mathilde Schwabeneder, Leiterin der ORF-Außenstelle in Rom, und an die Bewusstseinsregion Mauthausen-Gusen-St. Georgen den Menschenrechtspreis 2018. Wir haben Filme zu den Preisträgern. Detailansicht

  • Happy-Klick Workshops für Eltern

    Wie lange darf mein Zweijähriger YouTube-Videos schauen? Was soll ich meiner Achtjährigen im Internet erlauben? Fragen, die sich Eltern immer wieder stellen. Die OÖ Kinderwelt unterstützt Eltern nun mit Happy Klick-Workshops. Neben einer Bewusstseinsbildung werden auch Empfehlungen abgegeben. Detailansicht

  • Kitaleitungskongress 2018: Mit Vielfalt umgehen lernen

    0 Kommentare

    Der Umgang mit Vielfalt und Führung in einer Welt im Wandel waren zwei wichtige Themen des Kitaleitungskongresses 2018 an der FH Campus Wien. Rund 300 Kitaleiterinnen waren der Einladung von Wolters Kluwer gefolgt und konnten sich in mehr als 20 Vorträgen und Workshops informieren. Detailansicht

  • Internationales Sprachenforum 2018 - 21st Century Skills

    0 Kommentare

    Rund 300 SprachenlehrerInnen aus ganz Österreich fanden sich vom 23. bis 25. Oktober in Bad Hofgastein ein, um sich mit der Thematik rund um die 21st Century Skills auseinanderzusetzen. In facettenreichen Vorträgen und Workshops haben 30 internationale ReferentInnen das Thema beleuchtet. Detailansicht

  • Schulleitungskongress 2018: Wie Sie richtig führen

    0 Kommentare

    Hunderte Pädagoginnen und Pädagogen sind auch in diesem Jahr wieder zum österreichischen Schulleiterkongress nach Wien gekommen, um sich in Vorträgen und Workshops Inputs zu Themen wie Führung, Digitalisierung und Unterrichtsentwicklung zu holen. Keynote-Speaker war Felix Gottwald. Detailansicht

  • Studientag "Neue Autorität und Achtsamkeit"

    0 Kommentare

    Beim Studientag des Beratungszentrums für LehrerInnen und Schulen ging es am 24.11.2018 um das Thema "Neue Autorität und Achtsamkeit". Der große Saal im Bildungshaus Schloss Puchberg war bis auf den letzten Platz gefüllt. Keynote-Speakerin war die Familientherapeutin und Psychologin Helle Jensen. Detailansicht

  • Thema #1: Das neue Pädagogikpaket

    0 Kommentare

    Am 28. November fanden die Generalversammlungen der oö. Lehrervereine statt. Thema Nummer 1, beim CLV, dem SLÖ sowie beim GPV, war das neue Pädagogikpaket. Wir fingen Stimmen zu den bevorstehenden Änderungen ein und durften spannende Vorträge aufzeichnen. Detailansicht

  • Mehr Geld als im Vorjahr - das OÖ Bildungsbudget für 2019

    0 Kommentare

    Landesrätin Christine Haberlander hat kürzlich in einer Pressekonferenz das Budget für ihre drei Ressorts bekannt geben. Im Bereich der Bildung wird es gegenüber dem Vorjahr eine Erhöhung um 8,2 Millionen Euro geben. Ein Schwerpunkt der Investitionen liegt auf dem Neu- und Umbau der Infrastrukur. Detailansicht

  • DIGItalk - OÖVP Frauen touren durch Oberösterreich

    0 Kommentare

    "Wie geht Zukunft?" Unter diesem Motto touren die OÖVP-Frauen durch zahlreiche Betriebe und Institutionen in ganz Oberösterreich und sehen sich den Einzug der Digitalisierung in den verschiedensten Bereichen an. Der zweite Halt der Tour führte die Damen in die Education Group. Detailansicht

  • Wie sieht die Schule von morgen aus?

    0 Kommentare

    Michael Zinner ist Architekturprofessor an der Kunstuniversität Linz und Leiter des Studios Architektur & schulRAUMkultur. Wir haben den Architekten eingeladen, mit uns über den SchulNEU- aber vor allem den SchulUMbau zu sprechen. Welche Schwierigkeiten gibt es da? Wie sieht eine moderne Schule aus? Detailansicht

  • Perspektive 2028 - wie wir zukünftig arbeiten, leben und kommunizieren werden

    0 Kommentare

    Die Digitalisierung verändert unser tägliches Leben. Arbeitswelt, Ausbildung und auch der private Bereich erfahren eine digitale Transformation. Beim Zukunftsforum Arbeitsmarkt 2018 wurden die Chancen und Herausforderungen, die sich durch diesen Prozess ergeben, aufgegriffen und diskutiert. Detailansicht

  • Wie wird man eigentlich Schauspieler?

    Markus Hamele ist Schauspieler am Theater Phönix, spielte unter anderem bei SOKO Donau oder Drachenjungfrau mit und erzählte uns im Gespräch, dass er schon mit sechs Jahren wusste, dass er auf die Bühne will. Wie´s dann weiterging mit ihm und was er dafür tun musste, erfahren Sie im Talk. Detailansicht

  • Wenn eine Krawatte Kindern Demokratie erklärt

    0 Kommentare

    Wie kann Politik Jugendliche für Demokratie begeistern? Wie sieht die Demokratie 2050 aus? Darüber sollten sich Schüler ab der 7. Schulstufe im Rahmen des Wettbewerbs "Demokratie - da mach ich mit" beschäftigen. Die Siegerprojekte wurden Anfang November im oberösterreichischen Landhaus prämiert. Detailansicht

  • Da hatten die Frauen die besseren Argumente

    0 Kommentare

    Anlässlich des Jubiläums "100 Jahre Frauenwahlrecht" rief das Land OÖ zu einem Redewettbewerb auf. Mitmachen konnten alle zwischen 14-24 Jahren. Die Sieger wurden am 9. November ermittelt. Und wie konnte es anders sein: Bei diesem Thema hatten die Frauen die besseren Argumente. Detailansicht

  • Wenn Menschen zur Ware werden

    Am 18.10.2018 - am Europäischen Tag des Menschenhandels - referierten Religionspädagoge Martin Jäggle und Kriminologin Katharina Beclin zu den Themen Menschenwürde und Ursachen, Auswirkungen und rechtliche Aspekte von Menschenhandel. Detailansicht

  • 120 Mädchen starten ins PowerGirls-Jahr!

    0 Kommentare

    2.370 Mädchen, rund 60 Schulen in OÖ, mehr als 70 oberösterreichische Firmen, Schulen und Institutionen unterstützten bereits das Technikförderprogramm "PowerGirls". Am 5. November startete die 14. Generation im PowerTower der Energie AG mit voller Tatendrang ins neue Jahr! Detailansicht

  • Wie kann man am besten mit psychischen Krisen umgehen?

    0 Kommentare

    Krisen können jeden von uns treffen! Manchmal kommen sie schleichend und unbemerkt, manchmal spontan, schlagartig und heftig. Egal ob bei uns selbst oder bei jemanden in unserem Umfeld. Wie lassen sich Krisen vermeiden? Wie bewältigen? Wie können wir anderen helfen? Detailansicht

  • Nicht nur MIT sondern ÜBER digitale Medien lernen

    "Leben und Lernen in einer digitalen Welt" - die von der Education Group erarbeiteten neuen Schulunterlagen zum Thema Digitalisierung sind für die Volksschule und Sekundarstufe I gemacht. Sie vermitteln vom Unterschied analog/digital bis hin zum Smart Home kindgerecht die Schwerpunkte des Themas. Detailansicht

  • Verkehrssicherheit lernen mit Berta & Glitzi

    0 Kommentare

    "Glühwürmchen" heißt die neue Aktion des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KFV), die Kindergarten- und Volksschulkindern die Wichtigkeit des Sehens und Gesehen-werdens im Straßenverkehr erklären soll. Dabei kommen die Handpuppen Glitzi und Berta auch gerne in Ihren Kindergarten oder Volksschule. Detailansicht

  • Schulbau im Wandel: "Früher hat man einfach gebaut ..."

    0 Kommentare

    Schule verändert sich nicht nur in ihren Aufgaben, Konzepten und Organisationsformen, sondern auch in Form und Wesen des Schulneubaus und Schulumbaus. Die Herausforderung ist, schulbauliche Überlegungen an die am Standort gewünschten Entwicklungen des Unterrichts- und Schullebens zu unterstützen. Detailansicht

  • Die Zukunft der Erwachsenenbildung

    0 Kommentare

    Im Durchschnitt nach ca. 16 Jahren, also im Alter von etwa 22 Jahren, verlassen wir in Österreich das formale Bildungssystem. Bei einer steigenden Lebenserwartung von über 80 Jahren im Jahr 2030 bleiben noch rund 60 Jahre, die zur Weiterbildung genutzt werden können und sollen. Detailansicht

  • Erfahrungen fürs Leben sammeln

    0 Kommentare

    Bei TheoPrax erarbeiten Schülerinnen und Schüler aus AHS und NMS konkrete Aufgabenstellungen von Unternehmen. Seit inzwischen drei Jahren gibt es dieses Projekt in Oberösterreich. Herausragende Projekte des letzten Jahres wurden jetzt im Rahmen der TheoPrax-Gala ausgezeichnet. Detailansicht

  • Kein Kind darf die Freude am Lernen verlieren!

    0 Kommentare

    Warum gehen Kinder in die Schule? Weil sie müssen, so zumindest die Antwort der meisten. Doch wie kann es sein, dass Schüler ihre kindliche Neugier und ihre Lernfreude verlieren? Schuld daran sei unter anderem das System, so Neurobiologe Dr. Gerald Hüther. Detailansicht