10 Fragen und Antworten zu BYOD

cc www.flickr.com/Brad Flickinger
cc www.flickr.com/Brad Flickinger

Bring Your Own Device ist ein spannendes Konzept für die digitale Ausstattung von Schulen. Hier bringen alle Beteiligten ihre eigenen Geräte mit in die Schule. So einfach es klingen mag, tauchen viele Fragen auf. Die 10 wichtigsten finden Sie hier zusammengefasst.

Während Bring Your Own Device (BYOD) in der außerschulischen Bildungsarbeit nicht mehr neu ist, gewinnt es auch an Schulen immer mehr an Bedeutung. Setzt man sich mit der Umsetzung dieses Konzepts auseinander, stellt man sich die eine oder andere Frage. Tessa Moje, Blanche Fabri, Jöran Muuß-Merholz und Melanie Kolkmann haben sich damit außernandergesetzt und haben Experten die 10 wichtigsten Fragen zu BYOD gestellt.

  • Was steht hinter dem Konzept BYOD?
  • Was sagen Schulleitungen zu BYOD?
  • Was bedeutet BYOD für Lehrer/innen und Unterricht?
  • Was sagen Schüler/innen zu BYOD?
  • Was sagen Schulträger zu BYOD?
  • Welche technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen braucht Schule für BYOD?
  • Inwieweit geht es bei BYOD um pädagogischen Fragen?
  • Ist BYOD sozial ungerecht?
  • Was sind die großten Herausforderungen von BYOD?
  • Wie unterschiedet sich BYOD in den Niederlanden gegenüber Deutschland?

Entstanden sind dabei zehn spannende Kurzvideos, in welchen unterschiedliche Experten Rede und Antwort stehen. Alle Videos finden Sie HIER.

Also Bonus gibt es außerdem ein Streitgespräch zwischen zwei Professoren zum Für und Wider von BYOD.

Flash ist Pflicht!