Gelungener Tableteinsatz mit LIFT

©Land OÖ/Vanessa Ehrengruber
©Land OÖ/Vanessa Ehrengruber

Zu Beginn des letzten Schuljahres startete das Projekt LIFT. Eine Maßnahme im Zuge der Digitalen Agenda Oberösterreich. Mehr als ein Jahr arbeiten nun die 166 Schüler und 83 Pädagogen mit den Tablets. Jetzt wurden erste Evaluierungsergebnisse präsentiert.

LIFT: Erfreuliche Ergebnisse der ersten Umfrage

Foto: ©Land OÖ/Vanessa Ehrengruber


Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick:  

  • 81 Prozent geben an, sich mit dem Tablet besser auf den Lernstoff konzentrieren zu können
  • 83,3 Prozent helfen die Übungen am Tablet, um sich auf das Wichtigste zu konzentrieren
  • 74,9 Prozent hilft das Tablet beim Lernerfolg in der Schule und sie verstehen die Lerninhalte besser
  • 60 Prozent stimmen zu, dass die Lehrkraft mehr Zeit hat, ihnen zu helfen

Im Projektzeitraum von vier Jahren werden die Lehrkräfte pädagogische Konzepte zur Einbindung von Tablets im Unterricht erarbeiten. Ziel ist es, die mobilen Endgeräte in allen Unterrichtsfächern einzusetzen und den Mehrwert der digitalen Medien für das Lernen und lehren bestmöglich zu nutzen.

Nähere Informationen zum Projekt unter: lift.edugroup.at. 

Ihre Meinung