OÖ Schüler/innen für Naturwissenschaft und Technik begeistern

©Land OÖ/Liedl
©Land OÖ/Liedl

Um die Stärken und Fähigkeiten von Schülerinnen und Schüler im Bereich der Technik und Naturwissenschaft verstärkt zu fördern und die Freude an den Fächern zu wecken, baut Oberösterreich künftig die Technische Naturwissenschaftliche Mittelschule (TN²MS) weiter aus.

Während es im Unterricht bisher leider noch ein wenig schwierig ist, Schüler/innen für Naturwissenschaft und Technik zu begeistern, meldet die Wirtschaft einen immer größeren Bedarf an Fachkräften in diesem Bereich. Um diesem Problem dauerhaft entgegenzuwirken, setzt Oberösterreich auf Initiative von Bildungslandesrätin Doris Hummer gezielt bei der Etablierung eines eigenen Schwerpunktes für Technik und Naturwissenschaften in den oberösterreichischen NMS an. 

Vorzeigeprojekt

Seit Beginn des Schuljahren 2014/2015 werden drei Pilotstandorte in Oberösterreich bereits als TN²MS geführt:

  • NMS 1/2 Grieskirchen
  • NMS 2 Ried im Innkreis
  • NMS 1 Wels-Stadt

10 weitere Standorte bis 2017


Die für eine TN²MS ausgewählten Schulen bieten ein spezielles Angebot in den Bereichen Naturwissenschaft und Technik, das für alle interessierten Schülerinnen und Schüler offen ist. „Die individuellen Konzepte der Schulen machen deutlich, wie Stärkenorientierung und Talentförderung vor Ort und in der jeweiligen Region bestmöglich gelingen kann“, freut sich Bildungslandesrätin Doris Hummer über das Projekt, das ihrer Meinung nach eine erfolgreich gelebte Schulautonomie repräsentiert.

In den kommenden beiden Schuljahren startet die TN²MS an 10 weiteren Standorten, die aus 27 Bewerbungen ausgewählt wurden.

Ab dem Schuljahr 2015/16

  • NMS St. Marienkirchen bei Schärding
  • NMS 1 Bad Ischl
  • NMS Sierning
  • NMS Eferding-Nord
  • NMS Wartberg
  • NMS Pettenbach

Ab dem Schuljahr 2016/17

  • NMS 3 Stelzhamerschule Linz
  • NMS Lembach
  • NMS Pabneukirchen
  • NMS Losenstein

Die ausgewählten Schulen erhalten zusätzliche finanzielle Ressourcen des Landes Oberösterreich (6 Unterrichtseineiten pro Schulstufe).

Ihre Meinung