Sofort, frei und kostenlos zum Download

Ab sofort gibt es das L3T, "Lehrbuch f√ľr Lernen und Lehren mit Technologien" in seiner zweiten Auflage und zwar sofort, frei und kostenlos zum Download. Von insgesamt mehr als 260 Mitwirkenden wurde das Lehrbuch √ľberarbeitet und erg√§nzt.

In sieben Tagen war es vollbracht - das Projekt "L3T 2.0".

Von 20. bis 28.8.2013 wurde von den Herausgebendern Sandra Sch√∂n (Salzburg Research), Martin Ebner (TU Graz) und einer Vielzahl von Autoren, Reviewern und Fachleuten aus dem medienp√§dagogischen Bereich ehrenamtlich und teilweise rund um die Uhr die erste Auflage des Lehrbuchs v√∂llig √ľberarbeitet und mit zus√§tzlichen neun Kapiteln bereichert. Nun steht das Werk mit 59 Kapiteln als freie Bildungsressource als kostenloser Download aber auch als Printversion zur Verf√ľgung. 

Zur Info: Alle Kapitel sind mit einer Creative-Commons-Lizenz versehen, die es erlaubt, die Beitr√§ge im Unterricht zu nutzen, sie zu versenden oder sie auch auf anderen Plattformen zur Verf√ľgung zu stellen.

Veröffentlichung

Am 28. August fand die Ver√∂ffentlichung im Rahmen einer Veranstaltung der TU Graz statt, die live ins Netz gestreamt wurde. 

Flash ist Pflicht!

Das Projekt L3T 2.0 steht unter der Schirmherrschaft der √Ėsterreichischen UNESCO Kommission. Es wird getragen von der Salzburg Research Forschungsgesellschaft m.b.H., der Technischen Universit√§t Graz und dem Bildung Innovation Migration Soziale Exzellenz e.V. (BIMS e.V.) und wird ko-finanziert durch das √∂sterreichische F√∂rderprogramm ‚Äúnetidee‚ÄĚ.