Gedenk- und Erinnerungsjahr 2018

Runde Jahrestage sind ein guter Anlass, um sich mit einzelnen Ereignissen intensiver auseinander zu setzen. Viele "Achter-Jahre" stellen in der österreichischen Geschichte wichtige Meilensteine oder Zäsuren der politischen Entwicklung dar.

oesterreich1918plus

steht f√ľr Geschichten aus der Geschichte √Ėsterreichs seit 1918.

Dieses Online-Angebot mit 101 Bildern und Geschichten erinnert an häufig Erzähltes, spricht aber auch Themen an, die weniger präsent oder erforscht sind. Neben zentralen politischen Entwicklungen werden alltagsgeschichtliche Blitzlichter, Minderheitenmeinungen etc. in den Blick genommen. Die Beiträge verstehen sich als ein Modul im vielfältigen Programm zum Erinnerungs- und Gedenkjahr 2018. Sie laden zum Debattieren, Weiterlesen und -forschen ein.

Website √Ėsterreich1918plus


100 Jahre Republik

Der Beirat f√ľr das Gedenk- und Erinnerungsjahr 2018 bietet auf www.oesterreich100.at Grundsatzinformationen und informiert √ľber Veranstaltungen sowie Publikationen.

Website Oesterreich100.at


Das Gedenkjahr 2018

hier entsteht ...

Eine multimediale Onlineplattform mit T√∂nen und Videos aus dem Archiv der der √Ėsterreichischen Mediathek.

Website zum Gedenkjahr 2018