Multimediale Foto-Story

In dieser Übung geht es darum, dass das Handy als kreatives Lernmedium im Unterricht aktiv eingesetzt wird. Motive aus unterschiedlichsten Perspektiven und Einstellungsgrößen werden aufgenommen und unterschiedliche Medien (Foto, Video, Audio) mittels Videoprogramm zusammengefügt.

  • Die Fotofunktion deines Smartphones lässt sich vielfältig einsetzen. Doch nicht nur privat – nein auch im Unterricht kann dein Smartphone eine wichtige Funktion haben: Du kannst damit beispielsweise die Schultafel abfotografieren, wichtige Informationen festhalten, Augmented-Reality-Anwendungen nutzen usw.

    Fotografieren und Filmen ist schon was Tolles: Denn dabei kann man Motive in unterschiedlichsten Perspektiven und Einstellungsgrößen aufnehmen und je nachdem, wie man die Perspektive oder die Einstellungsgröße wählt, wirkt das Motiv anders.

    In dieser Übung kannst du versuchen, damit zu experimentieren:


Es soll eine multimediale Foto-Story erstellt werden. Dazu kommen mehrere Funktionen des Smartphones zum Einsatz: Kamera (Foto, Video) und Mikrofon.

  • Schritt 1:
    Bildet in der Klasse Gruppen. Eure Lehrkraft gibt euch ein bestimmtes Problem vor, das gelöst werden soll. Die einzelnen Schritte der Problemlösung sollen nun von euch dokumentiert werden, und zwar mittels Fotos, Kurzvideos und Audio-Files.

    Achtet dabei auf einen bewussten Umgang mit Perspektive und Einstellungsgrößen, um danach – wenn ihr eure Foto-Story den anderen präsentiert – die Lösung nicht gleich vorwegnehmt. (Info zu Einstellungsgrößen auf Wikipedia>Einstellungsgröße)

    Zu beachten ist außerdem die Auflösung der Smartphone-Kamera, vor allem die Qualitätsunterschiede auf der Vorder- und der Rückseite des Geräts.

  • Schritt 2:
    Sobald ihr alles „im Kasten“ habt, fügt alle einzelnen Medien in einem Video auf dem PC zusammen, z.B. mit dem Programm Windows Movie Maker.

  • Schritt 3:
    Präsentiert das Video in euer Klasse.
Fußzeiel CC BY-SA Saferinternet.at Education Group

Schnellübersicht

Fächer:

Informatik / IKT

Erstellt von:

Saferinternet.at

Zeitdauer:

ab 2 UE - je nach Aufwand

 

Schulstufe(n)

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13

Kompetenzen

Digitale Kompetenzen - digi.komp8

3.1 Dokumentation, Publikation und Präsentation

Lernziele

  • Fotofunktion des Smartphones zu Informations- und Präsentationszwecken nutzen können

Zusatzinformation

Den gesamten Unterrichtsvorschlag finden Sie ab S. 31 in der Broschüre "Handy in der Schule" (PDF) auf saferinternet.at.

Lizenz: CC BY-SA