Kostenlose Hilfe für Eltern

Die Telefonseelsorge bietet seit Oktober für alle Eltern kostenlose und professionelle Hilfe an. Unter der Rufnummer 142 können Mütter und Väter 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr anrufen und über ihre Probleme oder ihren Kummer sprechen.

Wenn sich Eltern überfordert fühlen und mit den Nerven am Ende sind, dann kann sich dies laut Experten beispielsweise in Gefühlen des Ausgebrannt-Seins, in psychischen und psychosomatischen Erkrankungen oder aber in der Zuflucht zu Alkohol äußern. Immer jedoch stellen die Symptome einen Versuch der Problemlösung dar, schwierige Zeiten so gut wie möglich zu bewältigen.

Darüber reden hilft!


Oft schlagen Herausforderungen in Überforderung um. Manchmal drohen in Folge von Mehrfachbelastungen ein großer Scherbenhaufen und das Gefühl, als Elternteil völlig versagt zu haben. Genau für solche Tage bietet das ElternTelefon ein kostenloses, vertrauliches und rund um die Uhr erreichbares Beratungsangebot.

Des Öfteren heißt es am Ende des Gespräches von Seiten der Mütter/Väter: „Das hat gut getan, mir mal alles von der Seele zu reden!“ oder „Danke, dass Sie mir zugehört haben!“ Haben Sie keine Scheu und rufen auch Sie beim ElternTelefon an, wenn Sie Hilfe oder jemanden zum Reden brauchen.