5. Vernetzungstreffen: Gewalt-Schule-Medien

©Thinkstock/iStock/Halfpoint
©Thinkstock/iStock/Halfpoint

Am 18. Jänner 2019 fand im Festsaal des Schlossmuseums Linz das bereits 5. Vernetzungstreffen "Gewalt-Schule-Medien" statt. Mit dabei waren wieder zahlreiche Experten, die über Digitalisierung in der Schule und die Lebenswelt der Jugendlichen referierten.

Lehrkräfte und Eltern nehmen eine maßgebliche Rolle ein, wenn es darum geht, Kinder und Jugendliche durch die Medienwelt zu begleiten. Um immer auf dem Laufenden zu bleiben, hat es sich die Education Group im Jahr 2010 in Zusammenarbeit mit dem Land Oberösterreich und der Bildungsdirektion für Oberösterreich zur Aufgabe gemacht, Oberösterreichs Pädagoginnen und Pädagogen auf die neuen Herausforderungen der digitalen Medien vorzubereiten. In den letzten Jahren wurden schon 500 Pädagogen in Workshops und Seminaren ausgebildet, die ihr Wissen in den Schulstandorten verbreiten.
Jährlich gibt es dazu außerdem ein Vernetzungstreffen für Multiplikatoren bzw. Lehrkräfte. In diesem Jahr waren wieder hunderte Teilnehmer ins Schlossmuseum gekommen, um sich Tipps und Tricks von den Experten zu holen.

Lebenswelten der Schüler ernst nehmen - Digitalisierung und Schule

Wir haben die Vorträge der Veranstaltung aufgezeichnet, Sie finden diese in der folgenden Playlist.