Der Raum als heimlicher Pädagoge? (16/20)

Die Bedeutung des Raumes für das Lernen wird oft unterschätzt. Der Raum als heimlicher oder 3. Pädagoge beeinflusst wesentlich das Wohlergehen und den Lernerfolg von Schülerinnen und Schülern.

Der Raum als 3. Pädagoge

Hermann Städtler, Leiter des Projekts "Bewegte und gesunde Schule Niedersachsen" ist der Meinung, dass Räume vor allem für die Schüler so gestaltet werden sollten, dass sie Herausforderung und Platz für Kreativität bieten. Wie man eine Schule gestaltet, sollte er wohl wissen, denn er ist Direktor jener Schule, die 2007 "Schule des Jahres" in Deutschland geworden ist.

Dieser Vortrag wurde im Rahmen der bundesweiten Fortbildung für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren "Bewegte Schule" von 16. bis 17. Mai 2011 aufgezeichnet.

Partner der Tagung:

Meta-Daten

Sprache
Deutsch
Anbieter
Education Group
Veröffentlicht am
01.07.2001
Link
https://education-group.eu/bildung/paedagogen-paedagoginnen/dem-lernen-auf-der-spur/monatsschwerpunkt/bewegung-macht-schlau/detail/16-der-raum-als-heimlicher-paedagoge.html
Kostenpflichtig
nein